Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ausschnitte aus Tagebüchern einer Borderlinerin

*Triggergefahr!* Von:
User: Leila
Ausschnitte aus Tagebüchern einer Borderlinerin

Mal wieder in der Psychiatrie. Wenn man etwas sagt, pssiert kaum etwas, aber wenn man dann etwas macht sind alle in Alarmbereitschaft... Und wenn man anfängt zu schweigen, wollen sie wissen, was man zu sagen hätte...


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ich bin sprachlos, wie offen du über deine Gefühlswelt schreibst.... Mit Borderline zu leben, das muss so schrecklich sein, meine beste Freundin lebt auch seit Mai mit dieser Diagnose und ich sehe fast täglich ihre Qual und ihr Leid.
Dein Buch hat mich zutiefst berührt. Und noch etwas: bitte gib nicht auf!
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und Liebe.
LG Clara

Wichtiger Beitrag
robustus

Ich hoffe, dass dir das Schreiben hilft und es gehoert grosser Mut dazu sich zu outen.Was muss alles passiert sein, damit man Rasierklingen schluckt? Ich wuensche Dir Selbstliebe und ein Leben ohne Selbstverletzung.lG Juli

Wichtiger Beitrag
mathiasy

Ein Buch, welches mir sehr zu Herzen geht. Und es hat seinen Ausgang in der Behandlung durch eine andere Person. Da hast du in deinem neuesten Gedicht (Schmerz III) recht am Schluss: "Wie kann jemand sowas nur antun?" (sinngemäß).

Denn was daraus wurde ist, dass du dir schuldlos Schuld zusprechen willst. Und damit dich geißeln, so schmerzhaft es geht. (Sehe ich das richtig?)

Ich find es erschreckend und sehr schade, dass dir so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
chocolateangel

für deinen Mut dich mit deinem Buch mitzuteilen! Ich wünsche mir für dich, dass das Schreiben dir hilft deinen tiefen Schmerz etwas zu lindern!
Und ich bete und bitte für dich um Frieden und Liebe in dir!

gute 24h und herzliche grüße,
silke

p.s. schön, dass es dich gibt!

Wichtiger Beitrag
Leila

Ja, das kenne ich, ich komme auch nicht davon los und schaffe es auch nicht mich von den Gedanken zu distanzieren...Ich kann es einfach nicht lassen...
LG Tatjana

Wichtiger Beitrag
jay1996

Die Geschichte ist echt traurig. mir geht es genauso, bin auch wegen depressionen und suizid in die psychiatrie gekommen, als ich draußen war fing ich wieder an mich zu ritzen und komme davon einfach nicht mehr los.

bye,bye
jay

Wichtiger Beitrag
Leila

Danke für deinen Kommentar und deinen Stern. Ja, mit dem Schreiben kann man viel verarbeiten...;-)
LG Aliehs

Wichtiger Beitrag
mani1973

Also erstmal kann ich mir vorstellen, wieviel Mut es dich gekostet haben muß, diesen Beitrag hier reinzustellen. aber es ist wichtig, weil die meisten Leute solche Dinge lieber ignorieren als sich damit zu beschäftigen. Ich verzichte jetzt auch auf irgendwelche Heile Welt Scheiße Kommentare, sage nur, ich finde es toll, daß du das mit Schreiben verabeitest. Mach auf jeden Fall weiter.

Wichtiger Beitrag
Leila

Liebe Maryam,
das mit der Liste habe ich schon probiert, das Problem ist, wenn jemand unmittelbar in meiner Nähe ist oder ich mit jemandem telefoniere, dann weiß ich, dass jemand da ist, aber sobald ich dann wieder alleine bin ist alles weg...als würde es den Menschen nicht geben, dann bin ich alleine und sehe nicht mehr, dass da noch jemand da ist. Umgekehrt, wenn ich unter Menschen bin, wünsche ich mir oft einfach nur noch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
afghan88

Deine Geschichte ist sehr impulsiv, es ist mir wirklich sehr Nahe gegangen und hat mich wirklich traurig gemacht,zuvor war ich relativ wenig über diese Krankheit informiert.Ich wüsche dir genug Kraft um wieder Gesud zu werden. Vllt brauchst du einen Halt (vllt einen Menschen der dir Nahe steht, dem du dich voll und Ganz avertrauen kannst) um wieder auf beinen zu kommen. Es ist sicherlich schwierig für dich jeden Tag erneut... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE