Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Wenn Kassiererinnen sprinten

Von:
User: koollook
Wenn Kassiererinnen sprinten
Ein frecher Poet philosophiert im Lidl bei Croissants und Kaffee. Eine Kassiererin sprinten in einem zu engen Mitarbeiter-Shirt und gerät beinah unter einen Zug.
Wie passt das zusammen?
Einfach lesen!

Hörbuch:

http://www.youtube.com/watch?v=NgVBMibgRPE&feature=youtu.be

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
berndstephanny

Eine verspätete Entdeckung meinerseits.
Aber es hat sich gelohnt. Du bist ein guter Schreiberling in diesem Dschungel selbstverliebter Möchtegernautoren.
Du weist, was es heist, Sätze zu bauen und sie auf das Wesentliche zu redudzieren.
Ich vergebe keine Herzchen, aber spare dafür nicht mit Lob......wenn ihn jemand verdient.
Ich habe diese Geschichte in mein Faforitenregal gestellt.

Bernd Stephanny

4 Kommentare
koollook

Danke Bernd. Diese Geschichte ist schon ein paar Jahre alt. Damals war ich noch etwas verspielt, was Sprache angeht und bastelte gerne fantasievolle Sätze. Und natürlich philosophierte ich gerne.
Heute würde ich wahrscheinlich nicht mehr so schreiben, da es mir selbst zu... mehr anzeigen

pilot5

Egal, ob du den Text jetzt anders schreiben würdest, was bleibt ist der Reiz des Erzählten, das Vorstellen der Figur und der 'Gedanken des interessanten Charakters. Die Geschichte macht es unmöglich, keine Meinung dazu zu haben. Sie drängt sich geradezu auf, diskutiert zu... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
laemmchen

weltverbessernde Gedanken! :D
Ich habe mal gelesen: Wer ein Resümee zieht, ist nur zu faul zum Weiterdenken.
Dat bist du nich. Ich sehe dich, gerade der sprintenden Kassiererin entkommen, nach weiteren Möglichkeiten suchen.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

anmutendem Schreibstil greifst du ein eigentlich schweres Problem auf. Die Auseinandersetzung deines Protagonisten mit der Sinnfrage des Lebens scheint beinahe absurd, so, wie seine Gedanken laufen. Geld, ja - ein prima Sinn, nur man erreicht dies meist nicht durch ein Leben in inspirativem Müßiggang. Die ganz pragmatischen Dinge des Lebens - wie die Ernährung,fordern Aufmerksamkeit. Dass sich jemand, der sich zu Größerem... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hey^^

Eine Mal hmm etwas andere Geschichte, die wie ich gestehen muss nicht so mein Ding ist, aber durchaus ihren Charm besitzt, den sie mit Witz zum Ausdruck zu bringen weiß.

LG Bourgeon

Wichtiger Beitrag
tina92

Schöne Geschichte. Besonders gefallen haben mir deine Vergleiche (… schicke Turnschuhe, welche einem Sieb in nichts nachstanden).

Liebe Grüße Tina

Wichtiger Beitrag
philhumor

Flott erzählt - und es passt zu Deinem Protagonisten.
Er will etwas Besonderes sein - doch wie soll er dieses Ziel erreichen? Missachtung und Geringschätzung der anderen?
Wenn er klein denkt von der Welt, wird er dadurch größer?
Wird er zum Riesen, nur weil er seine Mitwelt in Gedanken schrumpfen lässt?
Es ist das Spiel: Ich bin okay - du bist nicht okay.
Wird gerne gespielt. Macht meiner Meinung nach aber nicht glücklich.
Kann... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

ist schon sehr frech unterwegs, aber besonders
die Beschreibung der Flucht vor der Frau mit
dem Lidl-Shirt, hat mich sehr erheitert.
LG Gaby

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... au weia... dann lieber Hüftspeck mit 30 und arbeiten gehen....;o)

Ich gebe es zu, ich mag deinen Protagonisten nicht besonders, denn er mag auch niemanden so richtig, wie mir scheint... dafür mag ich dein Erzählstil....:o)

Liebe Grüße
Susy

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE