Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Wurstwichtelkönig

Der Straßenköter als Retter Von:
User: elvis1951
Der Wurstwichtelkönig
Weihnachtsmarktbummel, Glühweinduft, Bratwürste und andere Düfte durchziehen die Budenstadt doch da lauert etwas , unerklärliches, aber es ist da und es verändert einen total. Der Wurstwichtel der König der Würste, ja es gibt ihn, lest nur diese Geschichte, aber es gibt auch einen guten Freund

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
elvis1951

Für Stern und Kommentar, dann will ich dir auch gleich Grüße zum frohen Weihnachtsfest und für ein gutes neues Jahr rüberschicken.
Das krasse Wort Köter musste ich verwenden um das unansehliche an einem Straßenhund hervorzuheben.
Ich liebe aber alle Tiere selbst solche die andere nicht so gerne haben, wie Spinnen oder Schlangen, sogar Hornissen jeden falls lebt unter meinem Dach ein Volk, wenn die nur keinen solchen Gestank... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
harrein

aber "Köter" ist etwas womit ich nicht umgehen mag.
Hat aber nichts mit Idee und dem Schreiben zu tun.
Einen nordischen.
LG Harry

Wichtiger Beitrag
johnnycrash

Die Dialoge mit dem Wurstwichtel sind nicht einfach zu schreiben, weil immer umgekehrt von dem, was man gerade will...
Aber zum Glück gibt es eine Lösung - und die wird auch noch dargestellt.
Gut gemacht, Klaus!
Liebe Grüße Johnny

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE