Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Junges Leben im Haus

Ein Hauch von Erotik Von:
Junges Leben im Haus

Drei Tage später schellte es und Hennes sah neugierig hoch, wieder schellte es und als Hennes die Haustür öffnete, stand eine junge, hübsche Frau vor ihm, streckte ihm ihre Hand entgegen, ich bin Andrea, wir haben mit einander telefoniert.
Hennes nickte der jungen Frau zu, dann komm Mal herein!
Dein Zimmer ist oben, zeigte Hennes hoch und stieg die Treppe hoch, dicht gefolgt von Andrea.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,49 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lady.agle

Oh, wie schade, jetzt war das nur eine Leseprobe! Aber es wäre vielleicht ganz
interessant, warum die Frau von Hennes nicht mit in das neue Haus gezogen ist! Ein
Satz dazu hätte genügt.
Na ja, jetzt es es eh zu spät.
LG Helga

2 Kommentare
klausblochwitz

Liebe Helga, der Anfang der kleinen Geschichte gibt einen kleinen Teil meiner Trennung wieder! Deswegen keine weiteren Details! Ich könnte natürlich noch den einen oder anderen Satz hinzufügen! LG Klaus und herzlichen dank für Dein lesen!

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
klausblochwitz

Hallo Claus,

damit gebe ich Dir gerne Recht. Es kann auch ein ganz normaler Kontakt zwischen zwei Menschen sein.
Hennes und Andrea sind heute Freunde und Hennes hütet als "Ersatz Opa" die Kinder von Andrea.

Danke für Dein lesen und kommentieren.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
critikus

Eine nette Geschichte. Lobenswert das Verhalten der beiden Protagonisten. Denn jede Art sexueller Annäherung hätte eine solche, ungezwungene Freundschaft zwischen Jung und Alt zunichte gemacht. Es geht durchaus auch so, wie man lesen konnte.

LG Claus

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Eine sehr gute Geschichte. Gerade solche Freundschaften sind doch besonders wertvoll!

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo, liebe spottdrossel,

ja, da hast Du Recht!

Hennes und Andrea sind inzwischen echte Freunde geworden. Für Andreas Kinder ist Hennes fast der Opa geworden!

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
uhei48

wenn es so hilfreiche Menschen gibt. Einige Küsschen sind dann ein schöner Lohn.

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo, uhei48,

stimmt!

Genau so sollte meine Geschichte verstanden werden.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

wie gehts denn weiter?

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo mondphase,

eine Fortsetzung gibt es nicht. Andrea kam und ging wieder. Aber Hennes und die junge Frau haben immer noch Kontakt, als Freunde, wirklich.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Habe ich gerne gelesen, ist irgendwie "niedlich" (entschuldige den Ausdruck, aber das ist so herrlich unbefangen).
lg Taps

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo Taps,

genau so habe ich die Geschichte um Hennes und Andrea auch verstanden. Ich freue mich, dass ich es so verständlich herüber bringen konnte.

Ich wollte auf keinen Fall eine "schlüpfrige" Affäre auf schreiben.
Ich glaube, das Andrea einfach eine Lebens lustige junge Frau... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
genoveva

Ich bin neugierig geworden, denn die Geschichte hast du sehr spannend erzählt.
Warum zog die Ehefrau nicht mit? Die Kommunikation zwischen den Beiden muss ja schon vorher nicht gestimmt haben. Wie konnte er alleine das Haus halten? Hatte er Kinder?
Ist er mittlerweile Rentner? Hat er sich von dieser seltsamen Ehefrau getrennt und muss er sie auch noch unterhalten?

Das Verhalten der jungen Frau war doch sehr aufreizend und ich... mehr anzeigen

1 Kommentar
klausblochwitz

Liebe Annelie,

leider habe ich keinen so engen Kontakt zu meinen ehemaligen Arbeitskollegen Dirk.
Die Ehe von Dirk war wohl schon vorher kaputt und für die Frau war wohl der Umzug in das Haus der Ausschlag gebende Grund der Trennung gewesen.
Dirk hat Andrea und Patrick als Kinder.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Habe sie aber gerne nochmal gelesen.
Man müsste nochmal so jung und unbekümmert sein können. (seufz)

LG Ute

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo, liebe Ute,

wie geht es Dir?

Stimmt, die Geschichte um Hennes und Andrea hatte ich auch bei Opinio eingestellt.

Lieb von Dir, meine Geschichte noch einmal zu lesen.

Mit dem jung sein, könnte es schwierig werden, aber unbekümmert können wir "älteren" doch auch sein oder?

Ich... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen klausblochwitz_1307105572.1135990620 978-3-7309-0419-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE