Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Dicke Tränen

Hässlicher Diebstahl Von:
Dicke Tränen
Diebstahl mit Hilfe eines Kindes

Stichwörter: 
verreisen, Bahnhof, Koffer-Diebstahl
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

*seufz* das is soooo traurig... das geht schon garnicht mehr...
das arme Kind
eine sehr schockierende Geschichte.
Wie kann man ein Kind nur für so etwas missbrauchen???
Darüber kann ich nur den Kopf schütteln
Aber ich finde es wunderbar, dass dir das Kind in dem Moment so wichtig war und nicht der Koffer. Viele hätten die Tränen dieses Kindes vielleicht gar nicht bemerkt

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Also ich denke, diese Augen wirst Du so schnell nicht vergessen, denn sie zeigten durch ihre Tränen weit mehr als ein Wissen um das, was da vor sich ging. Sehr fein beschreibst Du die Szene, ohne zu verurteilen. Es scheint, als wäre Dir der Koffer zur Nebensache geworden, nachdem Du diesen Kinderblick erfaßtest. Eine sehr traurige Erfahrung, die einen erschüttern muß.

Wichtiger Beitrag
klausblochwitz

Hallo, m.goerg,

ja, nach dem ich das weinende Kind gesehen hatte, war mir der Verlust des Koffers ziemlich egal.
Was müssen das für Menschen sein, die Kinder Skrupel los für solche Straftaten einsetzen?
Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und das Herzchen.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
aslansfrauchen

Du schilderst eindrucksvoll, wie hier ein Kind für kriminelle Zwecke missbraucht wird. Ich finde das bedrückend, weil es dazu führt, dass viele Menschen nicht mehr hingucken, wenn Kinder leiden.

1 Kommentar
klausblochwitz

Ja, da hast Du Recht, liebe Buggi,

die Kinder Kriminalität hat inzwischen Ausmaße erreicht, die unvorstellbar sind.

In einige osteuropäischen Staaten werden Kinder ausgebildet, durch Kellerfenster in Häuser einzudringen, um Türen oder Fenster für die erwachsenen Diebe zu öffnen!

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
achtsamkeit

Es ist so niederträchtig, wenn Kinder für Verbrechen missbraucht werden.
Eine schlimme Geschichte.
Aber es gibt hier wohl keine Lösung.
Wenn Kinder älter werden, dann werden sie als Klaukinder evtl. eingesetzt.

LG Achtsamkeit

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo achtsamkeit,

leider gibt es solche Menschen, die keine hemmungen haben, Kinder für ihre Zwecke ein zu setzen. Die spätere Karriere dieser Kinder ist dann schon vor gegeben.

Danke für Dein lesen und kommentieren.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
critikus

Es ist kaum zu glauben, was dir da zugestoßen ist.

LG Claus

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo Claus,

Du kennst es doch, wenn einer eine Reise tut....!

Der Einsatz des Kindes als Lockvogel und zur Ablenkung hat mich fast mehr schockiert, als der Diebstahl selbst.

Danke für Dein Interesse an meiner Geschichte.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
Tiger

Tja, Diebe lassen sich immer wieder was neues einfallen, aber dass jetzt auch schon ein Kind dazu benutzt wird, ist echt schockierend.

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo fictron,

der Einsatz des kleinen Kindes als Lockvogel und als Ablenkung hat mich schon erschüttert. Die Welt ist ganz schön schlecht!

Danke für Dein lesen und kommentieren.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Ja, so Dinge nehmen immer mehr zu. Was soll aus solchen armen Kindern werden?!

1 Kommentar
klausblochwitz

Ja, leider ist es so! Das Problem ist mit den Kindern, dass sie wenigstens durch diese "Arbeit" zu Essen haben.

LG Klaus

Wichtiger Beitrag
seglerin

und leider sehr oft praktiziert, gut geschrieben, aber leider bestimmt nicht veröffentlichbar, so etwas wird doch in Deutschland möglichst unter den Teppich gekehrt.
LG Jutta

1 Kommentar
klausblochwitz

Hallo, liebe Jutta,

es ist leider richtig, was Du sagst.

Solche Themen sind nicht so beliebt.
Das Makabere daran ist ja auch noch,
dass die Kinder durch diese wenigstens
zu essen haben.

Danke für Dein Interesse.

LG Klaus

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE