Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Geschichte einer lustreichen Vergewaltigung

Von:
Geschichte einer lustreichen Vergewaltigung

Eine Schülerin. Ein Lehrer.

Jede Nacht aufs Neue bekommt sie in ihrem Einzelzimmer besuch des Chemielehrers.

Sie lernt Gefühle mit ihm zusammen kennen: Angst, Hass, Verlust; Lust.

 

Die Kurzgeschichte handelt von einer Vergewaltigung die sich in eine lustreiche und bahnbrechende Zeit mit überraschender Wendung verwandelt.

 

Überarbeitet: 21.07.2019


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Anonym

Mir gefällt, dass du die Gefühle kontinuierlich aufzählst. Das ist wie ein roter Faden durch das gesamte Buch. Einige Fehler sind aber noch nicht behoben und lassen mich beim Lesen stocken.

Die einzelnen Szenen sind sehr sinnlich geschrieben. Hat mir gut gefallen.

2 Kommentare
KiraBellaVii

Danke für dein Lob sowohl als auch die Anmerkung der bestehenden Fehler! Ich werde es erneut Probelesen und ausbessern.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
M.d.S.

Formal wäre noch einmal Korrekturlesen schon angebracht, angefangen beim Klappentext ;-)

Inhaltlich - naja, ich halte das Verhalten der anderen Mädchen dann doch für plausibler.
Zum Ende hin wird ja allerdings auch klar, es scheint letztlich eher verlustreich als lustreich hinsichtlich des Verstandes gewesen zu sein.

Das Verhältnis der Menge an Schilderungen rein sexueller Aktivitäten zu einer sonstigen Handlung (gibt es die... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE