Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Lied der Sirene

Von:
Das Lied der Sirene
Eine abgeschlossene Geschichte / Wird gerade Überarbeitet

Eine junge Fürstentochter wird von einer dunklen Krankheit heimgesucht. Ihr verzweifelter Vater ruft aus dem ganzen Land Spielleute zusammen, um sein armes Kind aufzuheitern. Doch diese finden ihre ganz eigene Medizin...

Eine Geschichte über die Freiheit, die Kraft der Musik und die ganz große Liebe.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "The Lore of Tir naMara"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das Lied der Sirene
Kostenlos
Kind des Drachen
Kostenlos
Stichwörter: 
Liebe, Spielleute, Mittelalter, Lieder, Sirene
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Über die LKW-Gruppe bin ich auf dein buch gestoßen und habe mir nun vorgenommen, dir einen Kommentar dazu zu schreiben :)
Wie ich sehe, hat like.a.sir bereits viele Kleinigkeiten hervorgehoben, also werde ich mich da beschränken.

ERSTER EINDRUCK
1. Der Klappentext hört sich gut an. Wenn du den kleinen Komma-Fehler noch ausbesserst, dann wird er noch besser ;)
-> "Ihr verzweifelter Vater ruft aus dem ganzen Land Spielleute... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rey Han

STROPHE 2
Seite 25: „der SpielleutE“
„wundervollen KOMMA lebhaften“
Hach, das wirkt fast, als ob Sara gerade in einer Lichtung voller Waldnymphen oder Elfen steht^^ Bezaubernd. Ich frage mich nur, wie sie sich aus dem Schloss hinausgeschlichen hat. Wobei – das sollte nicht allzu schwer sein. Niemand schaut ja nach ihr und auch ihr Vater scheint nur halb so besorgt, wie er vorgibt zu sein. Und irgendwie ist sie doch nicht so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rey Han

Bin in einem uralten Thread der LKW-Gruppe gerade auf dein Buch gestoßen und da du um ehrliche Kritik bittest, sollst du sie auch bekommen :)

Was das Cover mit dem Buch zu tun hat, kann ich noch nicht erkennen. Hmm, vielleicht lüftet sich der Schleier darüber ja noch.
Gleich beim Inhaltsverzeichnis fällt mir jedoch etwas auf. Prolog – Strophen – Epilog. Die Strophen beziehen sich wohl auf die Spielleute und die Musik (das Buch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
windschwinge

Ich kann mich zwar leider nur anschließen, weil meine Kommentare bei weitem nicht so gut und hilfreich sind, aber ich würde dir dennoch gerne mal meine Meinung sagen. ♥
Ich habe bis jetzt nur den Prolog und die erste Strophe gelesen, aber ich kann nur sagen: Hut ab!

Ich mag die idee mit den Strophen. Das passt irgendwie total. Beim Prolog musste ich nur denken: Ohje, so ein Märchenschreibstil ist das? Aber die Geschichte von... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
karimela

Fast wie ein altes Märchen kommt sie daher. Ich hatte das Gefühl, die Spielleute, die Lieder, das Fest und das Feuer leibhaftig vor Augen zu haben. Wirklich schön geschrieben und es hat Spaß gemacht, es zu lesen.
LG
Karimela

Wichtiger Beitrag
Manuel Magiera

Die Geschichte ist schön erzählt und in der Art auch einmal etwas anderes. Am Anfang hast du zu oft "so" geschrieben. Da könntest du noch nach Alternativen suchen. Außerdem fielen mir einige fehlende Kommata auf. Der Stil gefiel mir ansonsten sehr gut. lg ruedipferd

Wichtiger Beitrag
smiley08

Es ist eine super idee, es ist eine wirklich besondere GEschichte. Ich kenn keine die so ist(im positiven sinne). Echt super buch, es war wundervoll :) :) :)
rießiges lob.

glg smiley08

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE