Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Behindert?- Wer sagt das?

Seit heute bin ich "anders" Von:
Stichwörter: 
Gesundheit, Epilepsie
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
amygdala

Hallo, deine Geschichte muntert wirklich auf. Auch ich kenne mich mit dem Thema gut aus, auch wenn ich eine andere Art von Epilepsie habe. Du plädierst für positives Denken trotz Rückschlägen und ich danke dir für deine Offenheit in deinem Text. Deine Worte machen Mut...ich wünsche dir alles Gute..auch deinem Mann...LG, amygdala

3 Kommentare
amygdala

Und um deine Frage zu beantworten: "behindert" werden Menschen gemacht durch die Gesellschaft, solange man sich selbst nicht so fühlt, ist man einfach ein Mensch mit einer Besondertheit (Krankheit)

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo, erstmal muss ich sagen deine Geschichte hat mich sehr breührt. Du hast alles sehr gut beschrieben und die Tatsachen wie es einem vor und nach einem solchem Anfall geht gut beschrieben. Es gibt viele verschiedene Arten von Epilepsie und diese eine erkennt man an deinen Erklärungen sehr gut. Ich weiß das jeder Mensch seine Anfälle anders wahrnimmt und ich hätte das vllt. noch mit hineingebracht. Da ich selber schon... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Da habe ich etwas zu dem Stichwort behindert gesucht und war enttäuscht wie wenig sich fand. Lesenswert war davon nur deine Geschichte. Ich war tief beeindruckt, auch von den dazu abgegebenen Kommentaren. Und gleichzeitig wurde ich ermutigt endlich meine ganz persönliche Geschichte über das Leben mit einem Behinderten einzustellen.

Wichtiger Beitrag
gerich

Du hast sie treffend, kurz und bündig beschrieben, die Krankheit. Dafür danke ich dir denn ich gehöre auch zu den betroffenen habe mich aber noch sehr wenig mitgeteilt. Das warum hast Du ja treffend beschrieben.
Liebe Grüsse Georg

Ps. Wenn Sie der Wahrheit entspricht, die Geschichte, dann bewundere ich deinen Mann sehr. Das er so zu dir gehalten hat und hält. Glaube mir ich weiss wovon ich spreche.

1 Kommentar
sternenmami7469

Hallo Gerich,
ja diese "Geschichte" basiert auf der Realität, und es tut mir sehr leid wenn ich oft Zeuge werde, wie sowas eine Partnerschaft regelrecht zerstört.Ich bin da sehr dankbar, das mein Mann da anders ist!Wenn man sich manche Vorstellungen anhört, gehören "solche wie... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
sternenmami7469

Ersteimal danke für den Kommentar!
Und wie ich sehe, kennst die "die Materie", so das ich natürlich auch meinen Hut vor dir ziehe! Ganz ehrlich! Es heißt schon etwas, wenn mjemand bei so einem Anfall noch die nötige Ruhe bewahrt und ist für mich sehr beruhigend, zu wissen;) Natürlich ist die Pallette der Anfälle groß, und es gibt zahlreiche verschiedene, so das nicht jeder Betroffene die selben Auslöser und Symptome hat. Ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
elvis1951

diese Krankheit aus der Sicht eines Betroffenen wie er sie empfindet und wahrnimmt,
ich wurde schon zweimal mit einem Erkrankten konfrontiert,
die können wirklich nichts dafür nur die Umstehenden die nerven und nehmen einem eher die Luft zum Atmen, die würden sich am liebsten auf einen im Anfall befindlichen stürzen und festbinden, ich empfehlen denen immer ihre Erste Hilfe Kurs zu wiederholen dann lernen sie den richtigen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
nigma2000

Dieses Buch hat mir sehr gefallen, weil du deine Gefühle und deine Gedanken schilderst, mach weiter so.

Ich bin selbst Epileptikerin und ich merke es auch immer wieder, dass man ausgeschlossen wird von der Gesellschaft, da muss man sich halt die richtige Leute suchen, die einen so akzeptieren wie man ist.
Ich habe ein Glück kein Krampfanfälle, sondern habe nur Absencen d.h. das ich Abwesend bin,dies habe ich ein Glück nur... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... die Einstellung zu Deiner Krankheit und ich verstehe Dich sehr gut.
LG Heidi

Wichtiger Beitrag
Dracconia

schön das du dich nicht unterkriegen lässt! Du hast deine Sichtweise und deine Gefühle zu der Krankheit gut beschrieben.
Ich wünsche dir alles Gute!

LG, Barbara

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE