Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Shadi

In Syrien tobt der Bürgerkrieg und die radikalen Mitglieder des „Islamischen Staats“ übernehmen zusätzlich weite Teile des Landes. Für den 25-jährigen Shadi und seine Familie bedeutet das ab sofort ein Leben in ständiger Angst zu führen, denn eine Flucht aus Syrien kommt für Shadis Vater nicht infrage. Als bei einem der täglichen Bombenangriffe Shadis Elternhaus getroffen wird, sind Shadi und seine 19-jährige Schwester Samira, die einzigen Überlebenden. Sie kommen zunächst bei einem Onkel unter, doch als dieser Samira gegen ihren Willen, nur 40 Tage nach dem Tod der Eltern, mit seinem Sohn verheiraten möchte, verschwindet Samira über Nacht. Die Wirren des Krieges erschweren Shadi die Suche nach ihr und so bleibt sie erfolglos. Shadi beschließt, zunächst nach Deutschland zu flüchten und zu einem späteren Zeitpunkt nach Syrien zurückzukehren, um die Suche nach seiner Schwester fortzusetzen.
Als Shadi in Deutschland endlich in Sicherheit ist, überkommt ihn ein schlechtes Gewissen. Wie konnte er so feige sein und Syrien ohne Samira verlassen? Shadi ist sich sicher, dass er nie wieder ein unbeschwertes Leben führen wird, aber dann trifft er Jasmin, und Shadi muss erkennen, dass vieles nicht so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint…

"Shadi" ist eine Geschichte über einen syrischen Flüchtling, Verlust, Trauer, Hoffnung, Liebe und die Gewissheit, dass egal wie aussichtslos eine Situation auch erscheint, es immer ein Morgen gibt und plötzlich die Welt in einem strahlenden Licht erscheinen kann. Oder, um es mit den Worten von Forest Gump zu sagen: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen yi1c27665783455_1430489062.0030529499 978-3-7368-9264-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE