Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Brüder 1

Wer Wind sät... Von:
Brüder 1
Ihr Blick war starr und vermutlich schon eine ganze Weile auf die noch schwelende Ruine gerichtet. Robbie fuhr alarmiert auf und verschüttete seinen Tee, als er gleichzeitig versuchte, die Tasse abzustellen und seinen Helm wieder aufzusetzen. Schnell machte er sich auf den Weg nach unten. Er hielt sie für eine schaulustige Touristin und wollte ihr zurufen, sie habe dort nichts zu suchen, doch je näher er ihr kam, desto langsamer wurden seine Schritte. Ihr Gesicht war aschfahl, der Blick nicht nur starr, sondern wie in Trance.

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

4,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Angela

Liebe Katja, wie ich hier an den begeisterten "Kritiken" sehe, hatte ich Recht, Deine Werke über den grünen Klee zu loben. Ich hoffe sehr, dass Du ganz bald richtig groß heraus kommst! Du hast es verdient!!!
Lieben Gruß von Angela

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Dieses Buch finde ich sehr gelungen.Es wurde Spannend verfasst und regt die Fantasie an.

Wichtiger Beitrag
lady.agle

belebt durch wunderbare Formulierungen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! LG

Wichtiger Beitrag
Enya K.

kann ich meinen vollständigen Eindruck auch hier wiedergeben:

Dieses Buch hat mich von Anfang an gefangen genommen. Allein der Prolog verheißt Spannung und diese bleibt bis zum Ende hin erhalten. Die Autorin versteht es ausgezeichnet, die Hauptcharaktere so detailliert zu beschreiben durch Dialoge und Handlungen, dass der Leser sich mit jedem von ihnen identifizieren kann. Geschickt sind einzelnen Handlungsstränge miteinander... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Schwungvoll in lockerem lesenswertem Stil der Autorin nimmt die Geschichte „Fahrt“ auf.

Die (für mich) erste Ungereimtheit taucht jedoch auf S. 12 auf, als dem Leser mitgeteilt wird, dass Kathrin ein Foto besitzt, das sie mit ihrem Vater zeigt. Auf den vorherigen Seiten wird zwar nicht explizit erwähnt, wann der Vater durch die deutsche Flak zu Tode kam, jedoch KLINGT es so, als sei dies zwar NACH der Heirat mit Maude, jedoch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Aus Zeitgründen habe ich mich nun erst einmal dem Prolog gewidmet. Der Anfang liest sich sehr vielversprechend und lädt ein, weiterzulesen.

Das ist auch dem flüssigen Schreibstil der Autorin sowie ihrer bildhaften Sprache zu verdanken. Der Protagonist im Prolog ist so beschrieben, dass er glaubwürdig erscheint in seinem Handeln. Der Spannungsaufbau zum Ende des Prologs durch das Auftauchen der jungen Frau ist ebenfalls... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rita

eine spannende Leseprobe, die mich neugierig auf "den Rest" gemacht hat. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Buch.

Herzlicher Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... in einem mitreißenden Erzählstil geschrieben.

Sehr lohnenswert zu lesen... Bin begeistert!!

Liebe Grüße

Susy

Wichtiger Beitrag
lleserin

Hallo Katja , ich bin da noch nicht ganz durch , aber ehrlich absolut interessant . Leider kann ich kein e book gebrauchen. Kommt auch mal ein Blätterbuch ?

Wichtiger Beitrag
eiskristall

nun habe ich es gelesen. Ich bin auch eine langsame Leserin, weil ich mich in die geschriebenen Worte vertiefe, oder ich versinke im Geschriebenen.
Und diese Leseprobe hat mich gefangen genommen. Ich bin beeindruckt von deinem Schreibstil. Leider habe ich noch kein ebook. Aber vielleicht gibt es dieses Buch auch mal zum Umblättern.
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg.
Herzlichst,
Christa

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen katja.ruebsaat_1331830680.3824510574 978-3-86479-399-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE