Rein platonisch

Erotische Novelle Von:
Rein platonisch

Rein platonisch. Erotische Novelle

Schon die alten Griechen wussten: Die Liebe ist eine Himmelsmacht. Gegen sie kann sich der Mensch nicht wehren. Und wer es trotzdem tut, wer es also über sich bringt, die Liebe einer Frau zurückzuweisen, den bestraft der Liebesgott.

Was aber, wenn sich ein junger Ehemann geschworen hat, seiner Angetrauten ewig treu zu bleiben? Denn: Die Versuchungen bleiben wohl nicht aus, zumal wenn er als Reiseleiter viele Frauen näher kennenlernt. Da kann es zwar passieren, dass er sich in die falsche Frau verliebt, konkret, in eine reizende Ägypterin, für die sogar eine rein platonische Liebe tödliche Gefahr bedeuten würde, und gleichzeitig in eine Dame seiner Reisegruppe. Diese wird zwar von niemandem bedroht. Aber das Gewissen! Und die guten und ach so edlen Vorsätze! Ja, da entbrennt in seiner Brust (und wer weiß, wo sonst noch) ein heißer Kampf zwischen der rein platonischen und der „unplatonischen“ Liebe. Und welche der beiden „Lieben“ letztlich siegreich bleiben wird, ist mehr als ungewiss.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Michaela

Ich könnte mir vorstellen, dass das eine richtig lustige Geschichte wird. Schade, dass es nur die Leseprobe ist ...
LG Michi

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen plepelits.works_1540739437.4911799431 978-3-7438-8518-9 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE