Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Mit der Zeitmaschine in die Römerzeit

Eine abenteuerliche Reise durch das Römische Reich Von:
Mit der Zeitmaschine in die Römerzeit

Was machen Lateinschüler, wenn dringender Bedarf an Sprachferien besteht?

Zwei befreundete junge Kärntner finden für dieses Problem eine unschlagbare Lösung: Sie basteln sich eine Zeitmaschine und reisen damit in die Römerzeit.

Dort angekommen, verlieben sie sich beide sofort in reizende Römerinnen. Und was ist die Folge? Unglaubliche (und keineswegs immer ungefährliche) Abenteuer; der Vesuvausbruch gehört noch zu ihren harmloseren Erlebnissen. Denn sie bereisen, nicht immer freiwillig, weite Teile des Römischen Reiches zu Wasser und zu Lande. Und geraten überall, wohin es sie verschlägt, in intimen Kontakt mit Zeitgenossen, wohlwollenden und anderen: mit Heiden (und Heidinnen), mit Urchristen (und Urchristinnen) und mit Juden (und Jüdinnen; in besonders intimen Kontakt sogar mit einer jüdischen Königin). So lernen sie praktisch alle Aspekte des Alltagslebens der Römerzeit, aber natürlich auch der Denkweise der Römer, Griechen und Juden kennen.

Nach ihrer Rückkehr in die Gegenwart geben sie ihren faszinierten Freunden über alle ihre Abenteuer einen ausführlichen, spannenden, amüsanten und absolut ungeschminkten Bericht.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

4,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Clavijus

Eine tolle Idee, Leben und Kultur der Römer in einer humorvoll erzählten Geschichte zu vermitteln.

1 Kommentar
plepelits.works

Danke, lieber Clavijus, für diesen tollen Kommentar!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Habe erst reingelesen, aber demnächst lese ich auf jeden Fall die komplette Probe. Kann gut sein, dass ich mir dann das Buch hole, denn die Erzählweise gefällt mir sehr. Locker und sehr interessant.

1 Kommentar
plepelits.works

Lieben Dank für diesen sehr ermutigenden Kommentar!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
MineFraser

Das Thema Zeitreisen auf extrem witzige und flotte Art beschrieben. Die saloppe Umgangssprache trägt sehr zu der humorvollen Erzählung bei und bei den Anspielungen auf den Film "Die Zeitmaschine" musste ich laut lachen! Grandios komisch!

1 Kommentar
plepelits.works

Lieben Dank für diesen wundervollen Kommentar!
LG Karl

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen plepelits.works_1547489522.1060900688 978-3-7438-9348-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE