Eine köstliche Begegnung

Von:
Eine köstliche Begegnung

Herren in ehrwürdigem Alter erinnern sich wohl stets mit einem weinenden und einem lachenden Auge an eine Zeit, als sie noch jung waren und freie Sicht auf weibliche Knie für sie eine kleine Sensation bedeutete.

Mit Vergnügen erinnert sich ein Angehöriger der Generation 80+ an ein köstliches Erlebnis während einer Bahnfahrt nach Nizza. Eine ihm gegenüber sitzende junge Italienerin trug nämlich einen für damalige Verhältnisse ausgesprochen kurzen Rock. Der Anblick ihrer dadurch freigelegten Knie brachte sein Blut in Wallung. Und der Erfolg war eine leidenschaftliche Liebesszene. Nur, warum gingen sie darin nicht bis zum Letzten, obwohl sie nach nichts heftiger fieberten?


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wer so köstliche Erinnerungen hat, braucht das Alter nicht zu fürchten; und die Jugend auch nicht.
Das ist eine erotische Spannung, wie ich sie liebe.
Lachende Grüße
Judith

1 Kommentar
Karl Plepelits

Lachende Danke oder Dänke (oder wie sagt man im Deutschen für laughing thanks?) für Deinen wunderschönen Kommentar!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

Ein sehr freizügiges Treffen für die 1950er ... ein Skandal für die damalige Zeit! Kurzer Rock, die Frau hat einen Verlobten, heißes Knutschen und Fummeln im Zug ... : )
Gut geschrieben.

1 Kommentar
Karl Plepelits

Ja, Freizügigkeit hat es schon in den 1950ern gegeben. Vielen Dank für Kommentar und Herzerl°
LG Karl

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Staun! In Frankreich konnten Verlobte in den 50er Jahren zusammen wohnen? Mir wurde in D in den 70er Jahren die Wohnung wegen "wilder Ehe" gekündigt.
Wie immer mit großer Begeisterung erzählt. ;-)

1 Kommentar
Karl Plepelits

In den 70ern noch? Das hätte ich nicht gedacht. Aber lieben Dank für den schönen Kommentar!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
reggi67

Du und deine Begegnungen. Tatsächlich köstlich, was du uns da kredenzt hast. Nur, dass es wieder einmal eine verbotene Frucht gewesen war. Aber ich muss leise sein, denn in meiner kleinen Geschichte ist es ja ähnlich. ;-p

1 Kommentar
Karl Plepelits

Herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar. Und Du weißt ja: Am liebsten liest der Mensch von einer verbotenen Liebe.
LG Karl

Wichtiger Beitrag
Bleistift

"Eine köstliche Begegnung..."
Tja, Menschen und ihre seltsamen Begegnungen... ...smile*
Auf jeden Fall musst Du zumindest als Jungspund, so überzeugend gewesen sein, dass es mit der Verlobung jener Blondine also nicht sehr weit her gewesen sein konnte und das zu ebendieser Zeit. In der Tat, absolut beneidenswert... ...smile*
Auf jeden Fall ist diese Story amüsant geschrieben, lieber Karl...
Und Dir noch ein gutes Neues in 2022...
LG
Louis :-)

1 Kommentar
Karl Plepelits

Vielen Dank für Kommentar und Lob und Neujahrswunsch!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
Teilzeitmutti

Eine wunderbare Zugfahrt. Und das in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Toll verpackt und gut beschrieben...

1 Kommentar
Karl Plepelits

Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Kommentar! Und Du schenkst mir Dein Herz! Wie wunderbar!
Liebe Grüße
Karl

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Manche jungen Leute von heute werden diese erotische Anziehung, die von nackten Knien ausgehen kann, wohl wirklich nicht verstehen können. Und diese zunächst vorherrschende schüchterne Zurückhaltung ... Die sich aber Dein junger Mann nicht sehr lange auferlegt. Das war dann schon ziemlich lasterhaft, was die beiden da in den 50er Jahren so praktisch in der Öffentlichkeit trieben.
Mit Sicherheit eine sich einbrennende Erfahrung... mehr anzeigen

1 Kommentar
Karl Plepelits

Du hast vollkommen recht. Die heutigen Jungen (jungen Leute - wenn ich von Jungen lese, muss ich mir immer übersetzen: da sind Buben oder Burschen gemeint und keine Mädchen) - also: die heutigen Jungen lachen sich tot, wenn sie so was lesen. Oder von der Sensation, die die... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE