Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Kurzfristige Erleuchtung?

Von:
Kurzfristige Erleuchtung?
Wie kam ich zum Schreiben? Na, das ist wohl recht schnell erzählt.

In den ersten Schuljahren hatte ich gar keine Lust irgendetwas zu schreiben. Nein, wirklich nicht! Schreiben war gar nicht mein Ding. Ich hasste das Fach Schreiben, Schönschreiben noch viel mehr und konnte mich anfangs gerade noch fürs Lesen so ein ganz klein wenig erwärmen.

Stichwörter: 
Lesen, Schreiben, Biografie
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Traenenherz

Bei dir war es mal ganz anders. Aber auch sehr interessant. Ich fand es schön deine Geschichte zu lesen. Liebe Grüße

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
lydiawee

Und wieder jemand, der über seine Kinder zum Schreiben kam :-) Generationenbereicherung :-) Ich habe auch alle Karl May verschlungen, sogar "Weihnacht", das fand ich grauslich, aber sonst wäre es ja nicht vollständig gewesen ... LG Andrea

Wichtiger Beitrag
thehappiestgirl

Erst eifern die Kleinen den Großen nach und später schielen die "Großen" schon mal den Kleinen nach. Das kenne ich zu gut.
Warum auch nicht. Schöne Geschichte.
Herzliche Grüße von Annett

Wichtiger Beitrag
critikus

Mal was ganz anderes - deine Beziehung zum Lesen und Schreiben. Ein interessanter Beitrag!
LG Claus

Wichtiger Beitrag
anarosa

Na, Du fällst ja ganz aus der Reihe - keine Aufsätze gerne verfasst, kein Tagebuch geführt, und trotzdem den Weg zum Schreiben gefunden. Dazu auch noch gekonnt darüber erzählt - schön :-)

Liebe Grüße
Rosa

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Die Familie nach allen Regeln der Kunst in Jenseits befördern ... *lach*
Ja, da eröffnet sich einem als bekennender Krimi- und Psychothriller-Leser ein ungeahntes Repertoire!
Und schön, dass du nach deinen anfänglichen Versuchen mit einem Krimi noch zu dem Schreiben anderer Lektüre gefunden hast. Ich finde ja, dass ein gut geschriebener Krimi nicht nur anspruchsvoll ist, sondern Unmengen an Recherche-Arbeit bedarf. Aber... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Die Bücher "Hanni und Nanni" und Karl May-Bücher sind wirklich gute Literatur.
Also so ähnlich sehe ich das auch lieber e i n e n guten Krimi, als tausend Fantasiegeschichten!

Wichtiger Beitrag
gittarina

Also: bevor Du Deine Familie nach allen Regeln der Kunst ins Jenseits beförderst . schreib Deinen Krimi weiter und stell ihn ein - denn aus dem Knast heraus, dürfte das etwas schwieriger sein...
Herrlich - ein schöner Beitrag - schmunzel, schmunzel... LG Gitta

2 Kommentare
ratacrash1962

Gitta, ich bin dann so perfekt ich komme nicht in den Knast.

gittarina

Aaaahhhh ja! Na dann! Ich habe da so Erinnerungen an Arsen und Spitzenhäubchen... lg Gitta

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE