Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Nervensäge

Von:
Die Nervensäge
Es kommt immer anders als man denkt.
Siggi saß die ersten Stunden recht ruhig auf seiner Stange und begutachtete sein neues Zuhause. Mein Mann meinte nur, „Hoffentlich macht der nicht wieder so eine Theater wie sein Vorgänger.“ Damit war für ihn die Sache erledigt.
Jedenfalls für die erste Zeit.......

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Bin froh, dass er Euch nicht wegen seinem frühzeitigen Tod verließ, sondern in andere gute Hände kam. Meine Nichte hatte Zebrafinken, die sind so was von nervig....
lG renate

Wichtiger Beitrag
corine.1

Eine nette kleinen Tiergeschichte. Es ist halt so, ein Tierleben ist in der Regel wesentlich kürzer als ein Menschenleben und so sind es gerade unsere geliebten Haustiere, von welchen wir uns so oft verabschieden müssen.

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Meine Mutter hat auch ständig Kanarienvögel gehabt, auch diese haben immer ein Infernales Tirilie von sich gegeben, nur hat sich bei uns niemand daran gestört :)
Interessant ist vielleicht noch, wie meine Mutter zu ihrem ersten Kanarienvogel gekommen ist.
Meine Großmutter, die bei uns im Haus wohnte, war sehr Krank, seit Tagen lag sie schon im Koma und unser Hausarzt meinte, sie würde nur noch wenige Stunden zu Leben haben.... mehr anzeigen

2 Kommentare
ratacrash1962

Das ist wirklich interessant, wie deine Mutter zum Kanarie gekommen ist. Da beweist doch das man auch im Koma sehr wohl noch Sachen mitbekommt. Schön, das sich die Großmutter wider Erwarten erholt hat. Da war der Hausarzt bestimmt auch sehr erstaunt.
LG
Karin

Ralf von der Brelie

Ich denke auch das die Medizin nicht wirklich weiß, was in den Köpfen der Menschen los ist, wenn sie im Koma liegen. Ich stelle mir das so vor, wie ein altes Brot. Außen ist es Steinhart, aber, jeder glaubt das das ganze Brot so ist, aber innen drinnen, in der Mitte, gibt es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Ja, das kann ich gut verstehen. Wir hatten mal zwei Zebrafinken, die haben auch sehr genervt. Den ganzen Tag nur "Wii, Wii, Wii". Schließlich haben wir sie auch weggegeben, zu meiner Schwester..

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Geschichten, die ich mag. Nur, ein Kanarienvogel, der nicht singt ist krank. Hoffentlich konnte er sich in seinem neuen Zuhause entfalten.
LG rainer

Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Ha, der entpuppte sich als unermüdlicher Meistersänger, der Siggi! Hoffentlich hat er es in seiner neuen Heimat gut getroffen. Dass Du ihn auch mit einem weinenden Auge weggeben hast, kann ich gut verstehen. Schöne Geschichte LG Uschi

Wichtiger Beitrag
schnief

Eine wunderschöne Geschichte und ich kann euch verstehen, aber dass ein Kanarienvogel singt, war doch klar. Freue mich, dass er nun ein Zuhause hat, wo er jederzeit loslegen darf.
Tolle Geschichte.
LG Manuela

2 Kommentare
ratacrash1962

Das stimmt schon, Manuela, aber der Siggi war unser 4. Kanarie und der hat mehr gesungen als alle seine Vorgänger.
LG
Karin

schnief

Oje, jetzt weist du weshalb wir Kaninchen haben
L.G. Manuela

Wichtiger Beitrag
Geli

Wie schön - ich habe drei Wellensittiche hatte vor kurzem noch vier. du hattest keine Nerven mehr, das kann ich gut verstehen, die 'Geschichte ist so schön geschrieben liebe Karin, auch das Cover gefällt mir gut. LG Geli

1 Kommentar
ratacrash1962

Vielen Dank Geli. Ich glaube wenn ich allein gewesen wäre hätte ich den Schreihals schon behalten, aber mir war der Ehefrieden im Endeffekt doch wichtiger.

Wichtiger Beitrag
philhumor

Was kann der Siggi dafür, dass er so schön singt? Ist nicht der Siggi ein süßer Kanarienvogel? Die Leute tun, als ob das Singen ein Vergehen ist. Er kann Arien, der Kanarienvogel.

Hattest Du damals schon geschrieben? Wäre bestimmt keine gute Begleitmusik, um mit Pegasus Ausflüge zu machen im mentalen Reich. Pegasus wäre durchgegangen.

LG
Phil Humor

https://www.youtube.com/watch?v=YL2fY9204mU

Peter Alexander - Was kann der Sigismund dafür https://www.youtube.com/watch?v=YL2fY9204mU Peter Alexander singt Musik zum Verlieben
2 Kommentare
ratacrash1962

Ach, den Sigismund kenne ich auch noch. Singen ist kein Vergehen, es ist toll überhaupt die Musik. Aber unser Siggi tat einfach viel zuviel des Guten. Das sagt man allerdings auch, wenn ich meine Klarinette quäle.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
hammerin

Dass Du mit Deinen Nerven am Ende warst, kann ich gut verstehen. Wir hatten einmal einen Wellensittich, der genau so war. Schließlich hat sich unsere Tochter erbarmt und ihn zu sich genommen. Inzwischen lebt er nicht mehr. Du hast die Geschichte sehr schön erzählt.
Liebe Grüße Dora

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE