Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Weg zum Tal

Von:
User: stefan.b
Der Weg zum Tal
Ein Mensch, mehrere Welten.
Eine Kuh, ein Gänseblümchen.
Sie begegnen sich, und begegnen einem Ende ...

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gabriele Ende

Auf der Suche nach Kraft und Klarheit, sich suchend mit geschärfter Wahrnehmung, im Glauben ihm müsse etwas mysteriöses geschehen sein, erzählt hier der Protagonist einen Tag seiner Suche.
Die Achtsamkeit, mit der er das Schicksal eines Gänseblümchens beschreibt, zeigt die Tiefe und Eigenart seiner Wahrnehmung.
Kafka und viele andere Weltschriftsteller schreiben in ebendiesem Schreibmodus, der mich auf tiefste fesselt.

Ein... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Miluna Tuani, KORSIKA KULTUR AKTIVISTIN

hallo lieber K, deine geschichte hat mir gut gefallen, obwohl ich persoenlich weder den sinn noch den leitfaden der geschichte verstanden habe, wahrscheinlich gibt es keine im gewöhnlichen sinne und das macht die geschichte so außergewöhnlich! die schachtelsätze hat man mir immer rot angestrichen, aber in deine geschichte passen sie gut hinein!
eine augenweide, die beschreibung mit der kuh und dem gänseblümchen, wirklich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
tinka.

mir gefällts. ich mag diesen verschachtelten, überbeschreibenden stil. allerdings stören dann natürlich, wenn jedes wort wichtig ist, ein paar kleine stolpersteine besonders: mit kopfhörern bestickt? (bestückt, oder?) der erzähler - fährt er zug oder u-bahn? kleiner fehler bei Hass auf die Laute.

das ende ist mir nicht deutlich genung, vllt ein wenig mehr zeit drauf verwenden um den kontrast zu stärken? dieser zusammenbruch... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE