Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die vier apokalyptischen Reiter

Wann wachen wir endlich auf? Von:
User: rosenjule
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
johnnycrash

sollen alle hören. Ohne Panik zu machen, kann jeder seinen Beitrag leisten, diese unsere Welt noch zu retten.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ich bin froh, dass Martina mich auf Dein Buch aufmerksam gemacht hat...
Wir Menschen könnten vieles aufhalten, doch wenige schauen hin. Vielleicht gelingt es uns wirklich, wie Du es hier gemacht hast, den "Ritt" aufzuhalten.
Lieben Dank mit einem Stern
Rolf

1 Kommentar
rosenjule

lieber Rolf, ich freue mich, dass Du wie ich der Meinung bist, dass das letzte Unheil aufzuhalten ist.
Ich bin sicher, dass ein Umdenken stattfindet, nur geschieht das nicht mit lautem Getöse, sondern findet mehr im privaten Bereich statt.
Es ist jedoch da und macht Hoffnung.
... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
rosenjule

das ist wohl so, dennoch denke ich, noch ist nicht alles verloren.
Danke und Gruß, Jule

Wichtiger Beitrag
glanzi11

Apokalypse, sie wird kommen. Es bahnt sich an. Vielleicht erleben wir sie nicht mehr.
Aber die Anzeichen mehren sich. Die Natur deutet es schon an. Wer ist schneller. Die Menschen mit ihren alles vernichtenden Waffen oder die Natur. Die Ressourcen werden vernichtet- täglich durch Waldrodung
Überfischung. Es gibt so viele Anzeichen.

Wichtiger Beitrag
genoveva

Hunger, Seuche und das Begreifen der Menschen, die durch Macht und Geld in der Lage wären, diese Welt und seine Geschöpfe zu retten!

Seit der Mensch in diese Welt kam, hat es ein friedvolles Zusammenleben nie gegeben und leider wird es auch so bleiben.

Gier und Macht erringen immer wieder den Sieg und nie herrscht Verstand und Einsicht, dass es auch ganz anders möglich sein könnte.

Herzlichst
Annelie

1 Kommentar
rosenjule

aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Mir scheint, bei vielen Mitmenschen findet bereits ein Umdenken statt, vielleicht sind es noch zu wenig, aber die Zahl wächst und wächst.
Danke und liebe Grüße, Jule

Wichtiger Beitrag
sandwich

Welcher Krieg ist Natürlich
welcher Hunger ist Natürlich
war die Pest Natürlich ?
Ja der Tod ist Natürlich
sowie das Leben.
Aber sind wir Menschen in unseren
Handeln noch Natürlich ?

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Krieg
Hunger
Pest und
Tod

finden Verstärkung in der Modernen:

Gier
Aroganz
Koruption
Menschenverachtung

Für ein Erfolgreiches und schnelles Vorwärtskommen, sorgt die Dummheit der Masse.
Erst eine Apokalypse wird diese Reiter bremsen.
Lg Alfred

1 Kommentar
rosenjule

doch hoffen, dass sie gebremst werden.
Danke Fred, fürs Lesen und Kommentieren.
Gruß Jule

Wichtiger Beitrag
Michelle

Erst wenn der letzte Baum gefällt,
der letzte Fluss vergiftet,
das letzte Tier getötet wurde,
werden mir merken,
dass Geld nicht essbar ist. (Greenpeace)

Ich bin otimistisch, dass der Denkprozess beim Menschen im Umgang mit sich und anderen/anderem vielleicht doch früher einsetzt...

1 Kommentar
rosenjule

auch, Michelle, aber ich bin der Meinung, dass das Umdenken heimlich still und leise bereits stattfindet.
Danke für Deinen Besuch bei den Reitern.
Gruß Jule
Übrigens haben die Greenpeace- Leute den Spruch von einem alten, klugen Indianer übernommen.

Wichtiger Beitrag
uhei48

den Ritt dieser Vier aufzuhalten.
Ich sehe sogar noch einen fünften Reiter, der den Vieren immer näher kommt. Sein name ist Gier.

LG, Ulf

1 Kommentar
rosenjule

wir wären in der Lage, wenn sich noch mehr darüber im Klaren wären.
Schaun wir mal, danke und lieben Gruß, Jule

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE