Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die zweite Chance

3. Platz im KG-Wettbewerb August 2012 Von:
Die zweite Chance
Der Fürst Ledoux soll einst unschuldige Jungfrauen in die Grotte de Lourdes gelockt und dort verführt haben. Zur Strafe begrub man ihn bei lebendigem Leibe. Noch heute wacht eine Marienfigur am Eingangstor darüber, dass Ledoux nicht entkommen kann.
Sagt man.
Eine kleine Gruppe Touristen glaubt nicht an die Legende und bricht nachts das Tor auf...
(Grusel, Fantastik)
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Kurzgeschichten"
Alle Bücher dieser Reihe:
Solange ein Mutterherz noch schlägt
Kostenlos
Verschenkt
Beitrag zum 57. BX-Wortspiel
Kostenlos
Das Gartentor
3. Platz in Runde 1 des 2. KG-Turnier 2014
Kostenlos
Frost
Teil der Anthologie "Lebensbunt. Löwenherz-Geschichten"
Kostenlos
Von drei Freundinnen, die auszogen, den Winter zu verbannen
Teil der Anthologie "Wintermärchen" vom Sperling-Verlag
Kostenlos
Kaminkatze
2. Platz im 44. BX-Wortspiel
Kostenlos
Die zweite Chance
3. Platz im KG-Wettbewerb August 2012
Kostenlos
Der Ruf des Schwans
Teil der Anthologie "365 Geile-Nacht Geschichten"
Kostenlos
Der Pianist
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich finde echt spannend und gut geschrieben...., Gefällt mir

GLG Mina

1 Kommentar
June F. Duncan

Das freut mich :) .
LG June

Wichtiger Beitrag
June F. Duncan

für all die netten Kommentare und die konstruktive Kritik!

Danke auch allen Lesern, dass ihr "Die zweite Chance" auf Platz 3 des Kurzgeschichtenwettbewerbs der Gruppe "Kurzgeschichten" gewählt habt.
Ich freue mich sehr :) .

Nun, wo ich wieder ändern darf, werde ich sicherlich die eine oder andere Kritik in den Text einarbeiten.

Für nachfolgende Leser gilt deswegen, dass sich untenstehende Kommentar ggf. auf eine (leicht) andere... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Interessant, Interessant
Ich muss die Geschichte in zwei Teile teilen
Und ganz nach Lehrermanier fange ich mit der Kritik an (jedenfalls wurde mir früher immer so beigebracht, dass man das so macht)

Der erste Teil war ein wenig wie Kaugummi. Er zog sich in die Länge, bis wirklich etwas losging. Weniger Dialog, mehr Handlung hätte ich dort empfohlen. Mir persönlich war dort die wörtliche Rede sowieso zu viel, ganz besonders die... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
anarosa

ist schon gruselig, aber etwas in die Länge gezogen. Mutige Mädels übrigens, ich hätte mich in diesem Alter niemals auf so etwas eingelassen. In keinem Alter :-)))
Aber die Autorin hat sich so Einiges einfallen lassen - alle Achtung.
Liebe Grüße
Rosa

Wichtiger Beitrag
June F. Duncan

Hallo zikiwi,
erst einmal vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
Ich antworte mal direkt unter der Geschichte - vielleicht wollen sich auch andere Leser an der Diskussion beteiligen.

1) Jungs tauchen plötzlich neben dem Auto auf.
Verbesserungsvorschlag:

„Gar nicht so schlecht dafür, dass Frauen angeblich keine Stadtpläne lesen können, oder?“
„Pfff...“ Gina machte eine herablassende Handbewegung und öffnete die Tür.
„Auf... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Mein Kommentar ist gar nicht aufgetaucht. Also es ist ja wichtig warum ich diese Geschichte von den drein gewählt habe.
1.Deine Geschichte wurde mit Wörtlicher Rede geschrieben.Es lässt sich leicht und flockig lesen,also auch was für jemanden der nur noch zur Entspannung etwas lesen möchte.
2.In so eine Situation kann man sich gut hinein versetzen.
3.Mir hat dein Werk einfach gut gefallen.
L.G.Karin

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

in der Grotte war ja ganz schön was los!
Ein richtiger Krimi, der sich da abgespielt hat. Ein Fleißkärtchen für diese lange Story.
Gerne gelesen!
LG von Rebekka

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE