Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Weiße Feder

Von:
User: Julia R
Weiße Feder
Ein kurzes Gedicht, was mir einfach so mal eingefallen ist.
Es hat für mich einen bestimmten Inhalt, aber ich denke es ist besser, wenn ihr selber einen Inhalt findet.

Stichwörter: 
weiße Feder, Herz, Leben
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
alastor.typewriter

Schön ist genau das richtige Wort.
Wieder Hoffnung und Realismus, die sich gegenüberstehen, so würde ich es interpretieren, für den Anfang.
Was ist die Feder? Ein Symbol? Was willst du uns sagen? Man kann es nicht ausrechnen- aber man kann es fühlen.

3 Kommentare
Julia R

Es soll sowas wie ein Symbol sein, ich hab es für mich so ein bisschen wie ein Symbol für "liebe" gedacht, aber ich denke und hoffe, dass man es auch für ganz viele Sachen auslegen kann :) ich möchte da der Phantasie freien Lauf lassen :D

Danke für dein Kommentar :)

alastor.typewriter

"Liebe" ist ja schon weit gefasst genug -- aber ich würde sagen, es gehört zur wahren Kunst der Poesie, dass der Leser sich eben nicht auf eine bestimmte Interpretation festlegen muss, sondern das Werk sozusagen durch die Bilder weiterlebt, die beim Lesen im Kopf des Lesers entstehen...^^

Julia R

:D
das denke ich auch :)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

das ist schön :-)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE