Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Alte

Von:
User: juli83
Der Alte
In einer Ecke entdecke ich ihn, einen alten Mann mit einer Stofftasche von Aldi. Er hat weißes langes Haar, ein zerknittertes Gesicht und trägt ausgewaschene Kleidung. Wer ist er und wo kommt er her.
Eine junge Studentin lässt ihre Gedanken schweifen. Im Mittelpunkt steht die große Frage nach Glück und Zufriedenheit.

Mein Beitrag zum Kurzgeschichtenwettbewerb September 2013 zum Thema
"Der Schein trügt"

8. Platz, ch freue mich. :)

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
jhd spreemann

Es ist schön, dass du hier etwas schilderst, was es in unserer Zeit allzu wenig gibt, nämlich das Hinüberschauen zu den anderen, zu denen, die nicht im Mittelpunkt stehen und nicht den gesellschaftlichen Normen von Erfolg, Jugend, Schönheit und Glück genügen. Und dann Mitgefühl zu entwickeln. Ich meine, Mitgefühl ist eine der grössten Fahigkeiten der Menschen, die menschlichste aller menschlichen Fähigkeiten. Du hast das in... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
walkyre

Ja, so kann man sich täuschen. Aber man sagt immer - Kleider machen Leute -. Ich finde das Thema gut gewählt und auch erzählt. Heute achten wir zu sehr auf Äußerlichkeiten.
Ich habe Deine Geschichte gerne gelesen.
Herzliche Grüße und ein Herz.
walkyre

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ja, nicht jeden Menschen sieht man den Stand an und beeindruckend, dass sich die heutige Jugend wirklich noch Gedanken macht. :) Als ich vor kurzem, nach langer Zeit mal wieder Bus gefahren bin, hatte ich einen anderen Eindruck ...
Nette Geschichte.

Wichtiger Beitrag
webmaus

So ist es, wenn wir Menschen uns eine eigene Vorstellung vom Gegenüber machen, ohne es wirklich zu kennen. Täuschung (wenn auch unbewusste) geht eben nicht nur von dem aus, der sie ausübt. Aber was hätte er zu einem Almosen gesagt?

Wichtiger Beitrag
hanna1110

Man darf sich nicht immer vom Erscheinungsbild täuschen lassen und voreilige Schlüsse ziehen. Ob er die wohlgmeinte "Gabe"mit Humor aufgenommen hätte?
sehr gern gelesen
lg
Karin

1 Kommentar
juli83

vielen lieben Dank für deinen Kommentar und das Herzchen ;-) Freu.

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Hach, ich musste gerade unweigerlich an einen ehemaligen Professor von mir denken; auch Psychologie. *lach* Der entsprach so ungefähr dem von dir entworfenen Bild.
Man ahnt schon recht früh, worauf die Geschichte hinausläuft, aber das tut dem Lesevergnügen nicht wirklich einen Abbruch.

LG
Zora Zorn

1 Kommentar
juli83

Dankeschön, für deine Kritik. Vielleicht hätte ich nicht verraten sollen, dass ich in die Uni gehe!! ;-)

Wichtiger Beitrag
koollook

Eine schöne Geschichte, vielleicht etwas zu episodenhaft, aber insgesamt gut geschrieben und das Thema passend umgesetzt.

Wichtiger Beitrag
dexillo

Leider arbeitet die Geschichte vorallem auf die Auflösung hin, wenn man die schon kennt, nimmt das viel vom Lesespass. Schön fand ich den Kern und die Einstellung der Protagonistin.

1 Kommentar
juli83

Vielen Dank für deine Kritik. :-) LG Julia

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE