Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Trost

oder trostlos Von:
Trost
Trost im Alltag
und in besonders schweren Stunden kann man bei Menschen,
in Texten, Bildern und selbst in der Musik finden.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Dörte O.

Du den Trost beschrieben hast, so vielfältig ist wohl deren Interpretation und Wirkung.
Auch wenn viele sagen, ich sei nicht bei Trost,laufe ich barfuß durch den Regen und lasse die Tränen tröstend mit den Regentropfen tanzen und während dieser Momente, kann der Rest der Welt mich getrost am Arsch lecken.
Hanna

Wichtiger Beitrag
chichi

Da hast Du Dir ein gutes Thema für Dein Buch ausgesucht und es sehr schön bebildert.
LG Gerda
(jetzt wieder ohne hemmende cookies! *g*)

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Ein Thema wunderbar authentisch sowie
vielschichtig und auch bildhaft beleuchtet. Gefällt mir sehr gut.
herzlich lady.agle

Wichtiger Beitrag
creativa

verschiedene, interessante Sichtweisen. Jemand trösten ist ein Ausdruck von Menschlichkeit, in einer Zeit die immer härter wird.

Wichtiger Beitrag
genoveva

Trost ist in dieser schnelllebigen Welt, in welcher keiner Zeit hat, sich die großen und kleinen Nöten seiner Mitmenschen anzuhören, ein Mittel, sich des Nächsten anzunehmen.
Wie du, denke ich auch, dass in der Not beten hilft. Allein schon die Zwiesprache mit Gott, der uns seit Kindheit bekannt ist und die Ruhe, die eine Kirche ausstrahlt, kann schon helfen,
unsere Gedanken zu ordnen und das Gefühl vermitteln, du bist nicht... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
johnnycrash

Ich bedanke mich für die vielen Sichten zum Thema, die in den oft sehr unterschiedlichen Kommentaren zum Ausdruck gebracht wurden. Jeder/Jede für sich hat damit zur Erweiterung des Trostbegriffs auf recht praktische Weise beigetragen.
Habt alle vielen Dank dafür.
Herzliche Grüße Johnny

Wichtiger Beitrag
helgas.

Trost ist wichtig und hilft, ist also meist sehr positiv belegt. Doch Trost allein? Nein, da sollte schon tätige Hilfe kommen.
Trost ist der Anfang. Man steht jemandem bei. Jeder kommt in die Lage, Trost zu benötigen und jeder sucht ihn auf seine Weise je nach Erfahrungswerten. Im vorliegenden Buch sind einige Varianten angeschnitten. Das finde ich gut, denn die religiöse Strecke ist nur eine von vielen.

Helga

Wichtiger Beitrag
gaschu

hilfreich ist dein Büchlein. Trost ist ein wichtiger Teil unseres Miteinanders. Nur wer mitfühlt kann auch trösten.
LG, Gabi.

Wichtiger Beitrag
ichbinina

Das ist für mich ein Trost zu wissen, dass es Leute gibt, die sich mit dem Thema "Trost" befassen und Anderen anregen, auch in hoffnungslosen Zeiten nach Trost zu suchen.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE