Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Was Sie schon immer über Musik wissen wollten

Alles über Harmonien, Rhythmus und das Geheimnis einer guten Melodie Von:
Was Sie schon immer über Musik wissen wollten
Gewinnspiel: wir verlosen 5 Exemplare vom Buch unter allen Lesern, die die Gewinnfrage am Ende der Leseprobe beantworten. Teilnahmeschluss: 31.01.11

Mit der Musik ist es ähnlich wie mit der Liebe. Die allermeisten Menschen empfinden sie als äußerst angenehm, aber kaum einer weiß etwas über ihre Regeln und Prinzipien. Schon bei den einfachsten Fragen scheitern wir und müssen einen Experten für Akustik zu Rate ziehen, der in einem Fachbuch mit Grafiken und Tabellen blättert und die Verwirrung nur noch größer macht. Zum Glück gibt es nun ein Buch, das diesem Missstand abhilft. Der Autor John Powell, Physiker und Musiker in einer Person, fragte sich, warum ein populäres Thema wie Musik mit so viel Unwissen verbunden ist. In seiner kurzweiligen, spannenden und aufschlussreichen Untersuchung geht er der Frage nach, warum Töne in einer bestimmten Kombination dazu führen, dass Menschen weinen, tanzen oder sich küssen. Er erklärt uns den Unterschied zwischen einem musikalischen Ton und dem Scheppern von Mülltonnen. Wir erfahren, warum zehn Geigen nur doppelt so laut wie eine klingen. Warum Moll sich traurig anhört. Ob es so etwas wie das absolute Gehör tatsächlich gibt. Wie die Arbeit eines Komponisten aussieht. Wann ein Rhythmus ein Rhythmus ist. Und was Harmonie und Timbre genau bedeuten. Und das Beste: Für die Lektüre dieses Buches gibt es nur eine Voraussetzung: Die Fähigkeit, das schöne Lied „Happy Birthday“ zu singen oder zu summen.

Stichwörter: 
Musik, Kunst, Musiktheorie
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
robustus

Gutgeschrieben, die Antwort auf die Preisfrage gebe ich in meiner naechsten Kurzgeschichte.

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
nacubenda

Tja für einen Laien der nicht mal ein Instrument spielt sich aber für Miusik interessiert ist das sicher super.
Ich freue mich schon wenn ich dabei sein werde es zu lesen.

Wichtiger Beitrag
Veronika Kempf

Die Leseprobe bzw. die Einleitung erinnert mich ehrlich gesagt an die Anpreisung eines Produktes bei einem Verkaufssender: Auf 16 langen Seiten wird mir als Leser eindringlich versichert, dass ich mit Null Ahnung verstehen werde, was im Buch folgt, statt mich mit einer packenden und verblüffenden Einleitung über das Thema selbst - die Musik - zu faszinieren und auf das Buch neugierig zu machen.

Wenn ich so an mir herunter... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
adamon

Toller Stil, - interessantes Thema,
- selbstbewusster Beginn. -

- Bin schon sehr gespannt. -

- Meint Adamon. -

Wichtiger Beitrag
johnnycrash

scheint ein lockeres und lesenswertes Kompendium zu sein.
Ich wünsche dem Buch viele Leser.
LG Johnny

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

der dem Wunderding des Musikgenusses sowohl für den wissenden als auch für den unwissenden am nächsten kommt, ist für mich Mozart. Cecilia

Wichtiger Beitrag
rognerbernhard

„Was Sie schon immer über Musik wissen wollten“ gibt tiefe Einblicke in die Musiktheorie, ohne dass es ermüdet oder zu theoretisch wird. Powell bezieht viele praktische Beispiele mit ein, so dass das Buch auch für Laien verständlich ist. Er gibt Details aus der Arbeit von Komponisten preis, erklärt, was sich wirklich hinter den Begriffen Tonhöhe, Harmonie und Klang verbirgt, und räumt mit Vorurteilen über das absolute Gehör... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE