Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Mein SUV

Klotzen statt kleckern! Von:
Mein SUV

Gerade diese Woche kam in der Zeitung ein Artikel, der besagt, dass in der Schweiz die CO2-Werte massiv überschritten wurden, weil die Autokäufer mehrheitlich einen SUV kauften.

Das bedeutet bei uns massive Bussen für die Auto-Importeure, da Ueberschreitungen der CO2-Werte von Gesetzes wegen abgestraft werden müssen. Nur: Da müssen sich wahrscheinlich die Autohändler selbst an der Nase nehmen. In der Gier nach hohen Margen möchte jeder ein möglichst teures Auto vemitteln.

Diese Neuauflage ist eine Persiflage der gegenwärtigen Zustände.  Viel Spass!


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

du s o l l t e s t mich jetzt herzhaft lachen sehen, ich blecke mein gebiß....soll ich dich beißen als SJW - Besitzer oder mich vor Lachen auf dem Teppich kringeln...
das musste ich mir an - tun - !
köstlich zu lesen...
ein Glück hat da jemand ne Menge Humor - auch in dieser schwierigen zeit, es war mir ein vergnügen in die Zeilen hinein - zu - lesen....
hm...ich wundere mich immer - in so wenige SEITEN so viel an Empathie... mehr anzeigen

1 Kommentar
johannespi

Na, na, na, so lustig ist das eigentlich nicht, eher ernsthafte Ironie versteckt in einem tüchtigen Schlag Humor. Aber es ist nicht immer einfach, so heikle Themen mit dem richtigen Ton zu treffen. Ich war ja mal in jungen Jahren Liedermacher. Da habe ich das noch nicht... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Nun ja , man muss wohl alles von zwei Seiten sehen. Wer ihn braucht, sieh Zugkraft oder Umgebung, dem sei er gegönnt. Es gibt schlimmere Luftverpester. Aber wie so oft, immer erst die Kleinen.
Wenn allerdings die Autohersteller behaupten sie müssten den SUV verkaufen um mit den Gewinnen umweltfreundlichere Autos zu entwickeln, dann klingt das unverschämt.

LG Ute

1 Kommentar
johannespi

Das ist es, Du bringst es auf den Punkt!
Lange Zeit war das bei den 4x4ern so: Die es wegen Gebirge oder Pferdeanhänger usw. brauchten, kauften es. Das ist das, welches ich beim Kommentar bei Gittarina schon angetönt habe. Überlegen braucht halt heutzutage bei so vielen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Wirklich eine gute Persiflage - und
immer noch so aktuell! Schön, dass
Du wieder da bist. Herzlich Helga

1 Kommentar
johannespi

Danke für Kommi und Herz. Wie wahr!
Gruss johannespi

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Ja, ja, die bösen SUV Fahrer! Ich gestehe, ich hatte auch mal einen, einen Pajero lang und ich habe ihn geliebt! Was war es herrlich, im Winter durch den Tiefschnee zu pflügen und nie einen Parkplatz auszuschaufeln, Allrad rein und so lange hin und her gefahren, bis der Schnee platt war! Natürlich hat der blaue Kerl einiges an Nahrung gebraucht, aber wir essen doch auch gerne, oder?
Im Ernst, wir hatten ein Boot und brauchten... mehr anzeigen

1 Kommentar
johannespi

Danke für Herz und Kommentar. Antwort siehe Gittarina und Traumwanderer.
Gruss Johannespi

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Man gönnt sich ja sonst nichts.
Ehrlich gesagt, ich brauche so ein Ungetüm nicht.
L.G.Roland.

1 Kommentar
johannespi

Danke für Deinen Kommentar. Meinen passenden Kommentar dazu siehe weiter unten bei Gittarina.
Gruss johannespi

Wichtiger Beitrag
Tierfreundin

Spass inbegriffen! Toll gemacht.

LG Silvie

1 Kommentar
johannespi

Ja, der Blechwahn treibt so seine Blüten. Gedankenlosigkeit kommt noch hinzu!
Danke für Herz und Kommi.
Gruss Johannespi

Wichtiger Beitrag
Geli

Für ein Auto muss man Opfer bringen lieber Johannes.

Mit großem Vergnügen gelesen. Schön, von dir zu hören.

LG Geli

1 Kommentar
johannespi

Teils aufgeschwatzt, teils Blauäugig! Nach dem Motto: Halb schob man ihn, halb fiel er hin!
Danke für Herz und Kommi.
LG Johannespi

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE