Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Frieden

Wann? Von:
Frieden
Die Panzerketten singe,mit Waffen wir den Frieden bringen.

Stichwörter: 
Krieg, Friede, Kinder, Hunger, Leid
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Dein Engagement für dieses Thema, das uns alle betrifft, ist bemerkenswert. Die offene Frage am Ende, wer kann sie beantworten? Sehr eindringliche Zeilen von Dir!

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
gittarina

hast Du da geschrieben, sehr eindringlich wirkend, mit dem jeweils abgesetzen Friedenwunsch - und Du legst den Finger deutlich in die Wunde . das hat mir gut gefallen - Gitta

Wichtiger Beitrag
eduardmheinrichsen

Du hast es sehr gut verstanden, das Paradoxe zwischen Frieden und Waffengewalt zur Durchsetzung desselben in Worte zu fassen, die Du auch noch interessant verpackt hast.

Die beiden Friedenssätze getrennt durch Absätze herauszustellen macht sie noch bedeutsamer und die abschließende Kinderfrage auf der neuen Seite zu plazieren,finde ich, erhöht die Aussage.

Gut gemacht, auch wenn ich mich an das fehlende Versmaß und teilweise... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
conjurertom

Wenn ich die täglichen Nachrichten aus der Welt sehe, frage ich mich das auch immer, ob es jemals Frieden geben wird? Ich habe lediglich den Vorteil, dass ich nicht in einem Kriegsgebiet bin. Dafür bin ich dankbar. Deine Verse gefallen mir.

Liebe Grüße
Tom

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich befürchte, es passiert nicht in diesem Leben.
Sehr berührend.

LG von Gitte

Wichtiger Beitrag
lacrime

Der Frieden kommt wenn der Mensch an die wahre Liebe glaubt...Lacrime

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich glaube, solange es uns Menschen gibt, wird es auch nie wirklich Frieden geben... leider.

Es gibt einfach viel zu viele Egoisten und solche, die sich niemals mit dem zufrieden geben werden, was sie haben. - Schlimm!

Deine Verse haben mir sehr gut gefallen.

Wichtiger Beitrag
giuliaxxxx

"Wann kommt Frieden, wann?"
Wenn wir das nur wüßten und ob das jemals auf dieser Welt eintrifft. So wie es jetzt aussieht, haben die Menschen nichts begriffen, was sie sich mit den Kriegen antun. Es ist einfach nicht in Worte zu gleiten, obwohl es Dir mit Deinen Versen gelungen ist, dieses schreckliche Bild des Bedauerns dar zu stellen.
Liebe Güße
Roswitha

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE