Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Zwillingsplanet

Arbeitstitel Von:
User: j.sch.
Der Zwillingsplanet
Buch ist noch in Bearbeitung.

20.01.15: Anfangsteil eines neues Kapitels hinzugefügt

**************************************************************

Die Airforce forscht unter strengster Geheimhaltung in der Antarktis unter der Erde an Hochtechnologie und sucht außerdem nach Exoplaneten. Dabei macht sie eine mysteriöse Entdeckung...

Die Geschichte spielt in der Gegenwart damit sie trotz dem Genre SCI-FI halbwegs realistisch wirkt und man sich fragt, ob es wirklich alles nur erfunden ist. (siehe Stargate, Akte X, beides spielt in der heutigen Zeit im Gegensatz zu Star Trek, das in der Zukunft spielt.)
Einige der beschriebenen Dinge habe ich recherchiert, das heißt sie sind real (z.B. Mount Vinson und Gliese 581)
Hier wurden existierende Fakten geschickt mit Spekulation verwoben.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
rimedya

guter Anfang, schöner Schreibstiel... einige Punkte haben mir jedoch nicht so sehr gefallen... Das eigentliche Wissen (= Sprachen) von Dr. Brown kommt nicht so sehr hervor. Die Erkennung der Alien-Sprache zu kurz angefasst... Das die NASA so schnell und ohne jegliche Vor-Tests den Flug durchführt, ist recht unwahrscheinlich... Das eigentliche Wissen, wofür man Dr. Brown "eingeschaltet" hatte, kommt nicht in den Vordergrund,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
straubing

Der Anfang ist sehr vielversprechend. Gut dass man das Buch runterladen kann. Besser auf der Couch lesen, als am PC. Ich schreibe auch Science Fiction, Liebesromane und Kurzgeschichten. Freue mich auf Deinen Roman. Wenn ich durch bin bekommst Du auch ein Kommi.
LG Lissa

1 Kommentar
j.sch.

Danke :-)

Wichtiger Beitrag
Hotte

Deine Scince Fiction ist anfänglich sehr gut gelungen. Gut beschrieben der riesige, unterirdische Bau einer außerirdischen Inteleligenz, abseits jeder menschlichen Zivilisation. Die Fiction gefällt, bis zur Persönlichkeitsspaltung von Dr. Brown, die für die Geschichte auch nicht von Belang ist, wenigstens sehe ich das so. Das keine Kristalle an Bord sind, um für den Antrieb zu sorgen, kann ich mir nicht vorstellen, nachdem... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
klausblochwitz

Wenn Du diesen Schreibstil bei behältst, die Spannung hoch halten kannst, könnte Dein Buch ein echter Knüller werden. Meint Klaus

1 Kommentar
j.sch.

Vielen Dank. Ich werde mich bemühen! Hab schon Ideen.

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Ich kann auch nur sagen: Hut ab, und bleib dran. Auch wenn Sci-Fi so gar nicht mein Genre ist: Aber bei diesem Buch bekomme ich Lust auf mehr.

lg Sina

1 Kommentar
j.sch.

Danke für dein Lob

Wichtiger Beitrag
justin.mader

Ja, das Buch hat Potential!
Es "wildert" exakt in dem Bereich, in dem ich auch schreibe.

Einige Verschwörungstheorien, geheimer Stützpunkt, außerirdisches Raumschiff, Flug zu einem unbekannten Planeten und neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Themen, die jeden fesseln und das in einem ausgezeichneten, spannenden Stil. Es gefällt mir. Also weiter so.

Allerdings habe ich ein paar Logikfehler entdeckt, die ich umschreiben würde:

Da... mehr anzeigen

14 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
j.sch.

Wie gesagt, in irgendeiner Zeitschrift stand etwas von einem neuartigen theoretischen Antrieb.
Da stand auch etwas von Dunkler Materie, da ich aber die dunkle Materie in Antimaterie geändert habe, stimmt jetzt scheinbar etwas nicht, bei der dunklen Materie hatte ich ja das... mehr anzeigen

justin.mader

Nun, wenn Du physikalische Grundlagen benötigst, kann ich Dir sie liefern, oder schau einfach bei WIKI nach.

Dunkle Materie ist normale Materie, die jedoch "unsichtbar" sein soll, wobei diese Art der Materie bis jetzt noch nicht nachgewiesen wurde. Sie wird lediglich von der... mehr anzeigen

Erstkontakt. erste Begegnungen http://www.bookrix.de/_ebook-justin-mader-erstkontakt/ In dieser Kurzgeschichte führe ich die Tradition des Konfliktes zwischen den avoiden Djehutis und der Menschheit, die ich in meiner Advisoren-Serie und mit "Denn Atlantis war morgen" bego...
j.sch.

So ich habe jetzt die wissenschaftliche Erklärung des Antimaterieantriebs überarbeitet. Da war tatsächlich ein Fehler drinnen.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich habe reingelesen - - - guter Schreibstil - - - interessante Geschichte - - -
schönes Cover - - - und der Titel gefällt mir auch sehr gut!

Viele Grüße
Alina

1 Kommentar
j.sch.

Danke

Wichtiger Beitrag
Overon

Ich habe mal dein Buch überflogen. Ich kann Dir nur raten weiter zu schreiben. Du hast es drauf.

Ich gehöre nicht zu denen die gleich ihr Lob ausschütten, aber du schreibst wirklich gut! Man kann sich die Handlung vorstellen, das ist wirklich gut.

1 Kommentar
j.sch.

Danke schön

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE