Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Metaphysische Pluralismen

Drei philosophische Essays Von:
User: neunchen
Metaphysische Pluralismen
Dieser Band entält drei Essays zu metaphysischen Fragestellungen. Im ersten Essay wird dargelegt das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nicht Teil der physikalischen Realität sind. Bewusstsein ist notwendige Bedingung der Bedeutung dieser Kategorien und erweist sich daher als physikalisch irreduzibel. Das zweite Essay ruft klassische und moderne Argumente gegen Materialismus und Naturalismus in Erinnerung und zeigt pluralistische metaphysische Perspektiven auf. Im dritten Essay wird eine panmentalitische Metaphysik seziert und ausgehend von zeitgenössischer Wissenschaft für dies Metaphysik argumentiert.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
nachtfalterxx1980.6

Ein erschöpfendes Buch, worüber zu debattieren ausufern könnte. Mit vielem kann man mitgehen, mit ebenso vielem nicht, das mag dem Leser freigestellt bleiben, womit ich gleich beim Thema bin. Bei allem, was ich gelesen habe und was mir auch plausibel erscheint, ebenso dem, was ich probematisch finde, gibt es dennoch etwas ganz Allgemeines, was sich im Grunde genommen ablehne, weil es sich wider aller Philosophie erhebt, ja... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
winterschlaefer

Ein beachtliches Werk, gewürzt mit Zitaten und Erkenntnisse verschiedenster philosophischer Richtungen. Dennoch mal kurz ne Anmerkung zur Gegenwartsproblematik. Ist es nicht vielmehr so, das eine Gegenwart in diesem Sinne, genau genommen gar nicht existiert, sondern vielmehr eine fließende Schnittstelle zwischen den festen Größen Vergangenheit und Zukunft darstellt? Die Vergangenheit wäre demnach nichts anders als Resultat... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE