Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Frau, die aus der Kälte kam

Von:
Die Frau, die aus der Kälte kam
Das kleine Schicksal will uns führen. Es ist ein Angebot, ein Fingerzeig. Etwas das man nutzen kann, oder ignorieren. Den Störischen treibt sein Schicksal, den Willigen führt es (Seneca). Daran glaubte ich, und traf Patty in der Overground von Waterloo nach Richmond.

Stichwörter: 
Schicksal
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

was für ein Wahnsinn!...kann ich dazu nur sagen
gebannt" und mit Herzklopfen las ich dieses Buch...
und dachte nur: wiee kann man so leben, sich aufgeben wenn ich an" Patty" denke, dennoch verstehe ich sie - irgendwie -
in solch einen Fall ist es schwer, sehr schwer eine Entscheidung für oder wider zu treffen, zu sehr, stecken tiefverwurzelte Ängste in ihr, die sich nicht so einfach beheben lassen!
Es agt sich so leid und ebenso... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Chîara

Eine fesselnde und aufrüttelnde Geschichte. Er erscheint für Außenstehende nahezu unvorstellbar, was Menschen aus einem übersteigerten Pflichtgefühl heraus alles an Leid und Demütigungen zu erdulden bereit sind, anstatt ein für alle Mal einen klaren Schnitt zu setzen und sich somit letztendlich selbst das Leben zu retten.
Und wie viel erschütternder muss es sein, den Verlauf dieses Schicksals bereits zum wiederholten Mal mit... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
melpomene

Die Geschichte ist stimmig aufgebaut und geschrieben. Was ich zu bemängeln habe, ist, dass es recht große Handlungssprünge gibt. Ich war mir zwischendurch nicht mehr sicher, wie viel Zeit denn jetzt vergangen ist. Hm, Kurt hat immer noch den Gipsfuß, dann kann es noch nicht so lange sein ... Aber das liegt wohl daran, dass das Ganze fast schon Romanformat hat.
Auch die Charaktere hätte man vielleicht noch etwas besser... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gaschu

die einem zeigt, wie ohnmächtig man in einer solchen Situation ist. Selbst die stärkste Liebe kommt nicht dagegen an.
Ich mag so was gar nicht, weil ich ein Kontrollfreak bin, kann es nicht akzeptieren, dass sich Menschen so ausliefern.
Es macht mich einfach traurig, traurig und ohnmächtig. Auch diese Geschichte liefert uns keine Hilfestellung, wie man in solchen Situationen handeln könnte. Sehr dicht beschrieben, für meinen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ich von der Seitenzahl abgeschreckt worden. Dann hat mich die Geschichte aber doch gefesselt und ich habe sie gerne bis zum Schluß gelesen. Gefallen hat sie mit gut, trotzdem bin ich eher stiller Betrachter des Geschehens geblieben und konnte mich nicht unbedingt in die Situation hineinversetzen.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein sehr kompakter Text, in den ich mich erst einmal einlesen musste. Von den anderen Beiträgen sticht er durch seine Länge hervor.

Wichtiger Beitrag
rosenjule

packende und berührende Geschichte, die mich bis zum letzten Wort fesselte.
Schrecklich, dass es derart traurige
Schicksale gibt.
Sehr lebendig geschrieben.

Wichtiger Beitrag
flojoe

Die Geschichte gefällt mir deshalb sehr gut, weil sie sehr gut aufzeigt, dass es Menschen in unglücklichen Lebensumständen (v.a. natürlich in schlechten Beziehungen) sehr oft nicht schaffen, eine Entscheidung zu treffen, um Verbesserungen in ihrem Leben herbei zu führen.

Als Dritter fasst man sich auf den Kopf und versteht die Welt nicht mehr. Vor allem, wenn man sich in so einen Menschen verliebt.

Meist geschieht aus Feigheit,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Deine Erzählung hat mein Herz sehr berührt. Patty geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich kenne viele Frauen, die so sind wie Patty, aber ich kenne nur sehr wenige Männer, die so sind wie Tom.
Ich hätte stundenlang weiter lesen können, so sehr hat mich Tom gefangen. Zwischen den Zeilen habe ich so vieles gespürt. Ich glaube nicht, dass Patty sich Tom schon nach kurzem Kennenlernen anvertraut hat, das kam erst viel später. Patty... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE