Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Satirische Gedanken über das Fliegen

Von:
Satirische Gedanken über das Fliegen

Rechtzeitig zur Hauptreisesaison:


Ironische und nicht zu ernst gemeinte Ratschläge und Tipps über das ‚richtige‘ Verhalten beim Fliegen und auf Flughäfen in unserer Zeit...



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Essays"

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Witzig geschrieben:-) Viele Wege könnte man sich bei genauer Betrachtung sparen.. aber, man ist ja verwöhnt.. - noch schlimmer ist, wie mit all den Sachen verfahren wird, die sinnlos hin-und hergeflogen werden (Klamotten z.B.)
Liebe Grüße, Xx PP

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Danke!
Ich reise mit leichtem Gepäck, da wir immer in guten Hotels untergebracht werden, dort kann man z.B. seine Klamotten waschen lassen. Selbst den Kulturbeutel darf man getrost zu Hause lassen - ausser den Kamm und die Zahnbürste, alles andere gehört dort zum Service... Man... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Michelle

Schmunzelnd gelesen diese Heimtücke auf den Flughäfen.
Es mag manchmal praktischer sein zu fliegen, andererseits nerven die Streiks vor allem im Sommer. Gerade wenn ich beruflich unterwegs bin, ist das immer die Herausforderung den Weg so schnell wie möglich zurückzulegen.
Segen und Fluch der Sicherheit und vielseitigen Technik, die hilft und abschreckt. Es hat alles mehrere Seiten. Das stimmt.
Hat mir gut gefallen deine Beschreibung.
LG
Michelle

3 Kommentare
Jimi Wunderlich

Danke! Bin selbst beruflicher Vielflieger, weil manchmal geht's nicht anders. Endlich gab es eine Gelegenheit, sich darüber auszulassen. Man muss es halt mit (innerem) Humor nehmen, sonst dreht man an der falschen Stelle durch...
Schönen Abend noch,
Jimi

Michelle

Das denke ich mir auch jedes Mal. Vieles empfinde ich auch so, amüsiere mich dann auch über die Vielzahl an unterschiedlichen Charakteren, die mir dort begegnen.
Das ist für mich immer spannend. In Krisen zeigt sich der wahre Charakter der Menschen.
Schönen Abend dir auch!

Jimi Wunderlich

Wie wahr!

Wichtiger Beitrag
philhumor

Erlebnisse beim Fliegen. Angeblich soll es sicher sein; aber wenn man erst mal anfängt, sich mit dem Thema zu beschäftigen, wird einem immer klarer, dass so ein Bolide unmöglich fliegen kann. Da müssen Verträge mit der Magie-Abteilung existieren.

Tipp: Vorher am PC-Flugsimulator üben, dann landet man auch Boeings im Krisenfall einigermaßen sicher; auch wenn der Flieger danach nie wieder abheben wird.

Im Flieger kann es ganz... mehr anzeigen

Hochzeit im Flugzeug von Phil Humor - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-phil-humor-hochzeit-im-flugzeug/ Ich hatte die Idee, eine TV-Doku zu machen mit ungewöhnlichen Hochzeits-Locations. Und damit das ein bisschen spannender wird, forcieren wir das, greifen in den Budget-Topf und spendieren den Paaren, was ihr Herz begehrt. Bedingung: Wir sind live dabei. Diesmal sind wir an Bord eines Flugzeuges: Hunderte Sitze gebucht, Starvisagist, der Caterer kriegt einen Sonder-Auftrag – alles nur First-Class-Speisen ...
1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Ich hatte schon mal die Chance, wirklich selbst ein Kleinflugzeug zu fliegen - in einer Schnupper-Flugstunde: Ein unvergleichliches Gefühl... Bin halt beruflich viel im Flieger unterwegs, weil es immer noch die einzige Möglichkeit ist, schnell grössere Strecken zu bewältigen.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
iactum

Eine nette Satire, aber vielleicht sollte etwas deutlicher werden, dass Oeko-Ziele mit globalisierten Flugreisen und Massen-PKWs nicht erreichbar sind. Das sinnlose Herumfliegen und Herumfahren wurde eine einzige Satire auf Nachhaltigkeitsideale.

iactum

Wenn jeder so müssen duerfte, könnte gar keiner mehr ... (Kant)

Jimi Wunderlich

... und die Menschen, die die Konzerte besuchen möchten gingen am Ende leer aus...

iactum

Wäre das für die Vernunft ein größeres Übel ?

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Das Buch kam ja zur rechten Zeit!
Ich stelle mir gerade vor, wie jeder ein Wrackteil hinter sich ins Flugzeug schleppt!
Ich sitze in vier Tagen wieder für Stunden im Flieger. Wenn ich sage, dass ich nicht gerne fliege, glaubt jeder sofort, dass ich Flugangst habe, aber nach dem ganzen Chek in Sicherheits Dauerlauf Quatsch ist selbst der engste Flugsessel eine Belohnung!
Allerdings muss ich meiner Austrian Airlines die Stange... mehr anzeigen

Jimi Wunderlich

Wenn nicht gerade ein Sandsturm aus der Sahara rüberweht, sind die Kanaren doch sehr erholsam. Habe in Erinnerung, dass man dort den Partyzentren ganz gut aus dem Weg gehen kann...
Ich muss halt viel beruflich Hin- und Herfliegen, ist nicht immer wirklich ergötzlich: Früh um 5... mehr anzeigen

Margo Wolf

Ja, es gibt schlechteres, als hier zu leben, Unten das quirrlige Strandleben und oben die Einsamkeit, Einkaufcenter, Wälder, Berge, Meer, Wüste, alles da, eine Welt im Kleinen und dazu sehr entspannte Leute

Jimi Wunderlich

Kann ich nachvollziehen... Bin aber mit Berlin ganz zufrieden, lebe inzwischen fast 60 Jahre hier - da gewöhnt man sich an die Stadt...

Wichtiger Beitrag
Emily0815

Wie recht du hast... Wie recht....
Meine Leidenschaft ist Fliegen nicht geworden... Genau aus diesen Gründen...
Und... näher zu Indien - am Ende des Ganges... JAJA!!!
Das hat mich am Meisten genervt!
Hast du gut beschrieben! LG Emily <3

Emily0815

Siehst du, ich bin ein Landei! HAHAHA! Und Landeier brauchen ihr Land, sonst nix! ;-)))

Jimi Wunderlich

Stadt und Land - beides hat seine Vor- und Nachteile. Hatten wir, glaube ich schon einmal...
:-))

Emily0815

Ja ;-))

Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Herrlich! Dazu nur zwei Bemerkungen von mir: Ich bin Raucher und habe höllische Flugangst.....;-)

L.G. Tina

2 Kommentare
Jimi Wunderlich

Danke!
Ich bin auch Raucher, fliege aber für mein Leben gern. Ich hoffe, das kommt so auch in etwa rüber...
Schönen Tag noch,
Jimi

Martina Hoblitz

Das tut es und schönes Wochenende!

Tina

Wichtiger Beitrag
Büchermaus

Ehrlich gesagt fand ich keine Satire darin, sondern eine Beschreibung vieler Gegebenheiten, die mich oftmals auch nerven.

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Ich habe halt versucht, mich (sa)ti(e)risch (wenn nicht sogar an manchen Stellen zynisch) darüber 'aufzuregen'. Ich denke, es ist mir zumindest mit Humor gelungen. Anders ist es oft nicht zu ertragen...
Danke,
Jimi

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen we3a855e0c38b95_1525461485.3328371048 978-3-7438-7215-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE