Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Laut los

Gibt es eine wirkliche Stille in unserem Leben? Welche Rolle spielt die Stille in ihm? Könnten wir ohne eine zeitweise Stille dieses überhaupt organisieren?

 

Ein Beitrag zum 9. Essay-WB zum Thema ‚Stille‘!



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Essays"
Stichwörter: 
Stille, Rhythmus, Musik, Sprache
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Interessant geschrieben, da kommt der Musiker zum Vorschein:-) Allerdings gibt es auch durchgehende Töne, das Rasen mähen unsers Nachbarn zum Beispiel... und der hat einen großen Garten;-) LG, Xx PP

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Kann mir gut vorstellen, wie nervend dieser Ton ist. Deshalb bezeichnend wir seinen Sound auch äussertst selten als Musik oder Sprache...
Danke! Und schönen Abend noch,
Jimi

Wichtiger Beitrag
philhumor

Wenn man so will, dann steckt in Stille Information; Binärcode - Strom, kein Strom; ein Wechsel von etwas und gar nichts. Ist bei der Musik auch so - die Begrenzung von etwas durch Pausen, das Abklingen, das Abschwellen der Töne.
Du erwähnst Gegenden, in denen es eine für Dich ungewöhnliche Geräuschkulisse gab, auf einmal ist alles präsenter; was normalerweise ausgeblendet, rausgefiltert wird, ist vorhanden; könnte ja wichtig... mehr anzeigen

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Über den Binärcode und seine Bedeutung könnte man sich auch wieder streiten. Gehen doch einige der (philosophisch veranlagten) Physiker davon aus, dass unser Universum im Grunde aus einer Dreinigkeit besteht: Materie, Stahlung und Information - aus Ja, Nein und Vielleicht, wie... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Michelle

Wow, das war ein umfangreiches Essay zum Thema Stille.
Gut geschrieben, mit Gedanken, die ich mir noch nie gemacht habe.
LG

2 Kommentare
Jimi Wunderlich

Danke!
Frohe Pfingsten und einen schönen Abend,
Jimi

Michelle

Danke,
dir auch schöne Tage.
LG
Michelle

Wichtiger Beitrag
Tierfreundin

Alle Achtung! Du schreibst ganze 823 Worte zu einem Thema, das ich mit einem einzigen, nämlich "Tatsache" abtun kann. Ich scheine auf diesem Gebiet sehr 'gefühllos' zu sein.
Bin dir auf deinen Überlegungen aber gerne gefolgt.

LG Tierfreundin Silvie

3 Kommentare
Jimi Wunderlich

Hallo Silvie,
das ist ein WB-Beitrag - ich glaube, wenn man da mit einem einzigen Wort rüberkommt, nehmen es die anderen Teilnehmer übel...
Schönen Tag noch,
Jimi

Tierfreundin

Dann hast du die Aufgabe mit Bravour gemeistert!

Schönen Abend und sei mir nicht böse. Silvie

Jimi Wunderlich

Ob es mit Bravour ist, muss sich noch herausstellen - bei der Abstimmung...
Aber Danke! Warum sollte ich böse sein? Wir sind alle verschieden und haben verschiedene Ansichten, dass müssen wir akzeptieren...
Schönen Abend,
Jimi

Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Eine sehr interessante und lehrreiche Abhandlung über das Thema. Auf manche Deiner Gedanken wäre ich gar nicht gekommen. Gefällt mir gut. Und dieses Genre(Essay) scheint Dir wirklich zu liegen. Mir eher nicht...

G.h.G. Tina

2 Kommentare
Jimi Wunderlich

Nicht Jedem kann alles liegen. Ich kann halt keine Liebesgeschichten schreiben, und noch so einiges mehr... Danke!
Schönen Tag noch,
Jimi

Martina Hoblitz

Schönes Wochenende!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE