Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Schatz der Templer

Von:
Der Schatz der Templer

Als Beitrag zum 21. WB der Gruppe 'Gemeinsam' habe ich vorab eine Geschichte aus der Mappe 3 meiner Atlantis Protokolle ausgesucht: Gekürzt um alles (ca. 40 %), was nicht mit dem Schatz der Templer und seinem ‚Verschwinden‘ zu tun hat. Übrig ist die reine Geschichte, wie dieser Schatz aus unserer Geschichte verschwinden konnte und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist - obwohl bereits sofort nach den Verhaftungen aller französichen Mitgliedern am Freitag, dem 13. Oktober 1307 (hic!), von Philipp IV. danach gesucht wurde und der Reichtum der Tempelritter sprichwörtlich war.


Ein Pariser Tempelritter namens Gerard de Villers ist verbürgt, auch dass eine Flotte unter ihrer Flagge in der Nacht vom 13. auf den 14. Oktober 1307 aus dem Hafen von La Rochelle spurlos verschwand! Alles Weitere ist Legende, bis heute weder bestätigt noch widerlegt...

 

Diese Geschichte nahm bereits an einem Flash Fiction-WB teil...



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Short Stories"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Reise beginnt
aus Die Atlantis-Protokolle Mappe 1
Kostenlos
Huby Duby fliegt zur Erde
aus Die Atlantis-Protokolle Mappe 2
Kostenlos
Das Abendgebet
Kostenlos
Die Party
aus Die Atlantis-Protokolle Mappe 2
Kostenlos
Guns in Ruh
oder Wer verpasst welche Gelegenheit?
Kostenlos
Ostergeschichten für einen Dreikäsehoch
Kostenlos
Julian Edelman
Ein fiktives Interview
Kostenlos
Der Schatz der Templer
Kostenlos
Ischtar und Gilgamesch
Kostenlos
Eine ereignisreiche Nacht
Kostenlos
Der letzte Tag
Kostenlos
Ein Meister mit seiner Margarita
Kostenlos
Das Abendgebet
Illustriert von Esra Kurt
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
iactum

Ja, der irdische Schatz der christlichen Templer, der bewaffneten Pilgerschuetzer und Bankenerfinder, wird bis heute gesucht, nicht der geistliche ...

LG
Fritz.

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Das ist (wahrscheinlich) richtig: Hat der 'irdische' Schatz denn existiert? Und Teile des 'geistigen' Schatzes (der wissenschaftliche Teil) gerieten ebenfalls in Vergessenheit - haben wir da bereits alles inzwischen wieder 'ausgegraben'?

Danke für Lesen und Kommentieren,
Jimi

Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Soweit ich weiß, wurde der Schatz der Templer nie gefunden. Muss gut versteckt worden sein. Toth hat gute Arbeit geleistet.

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

... eventuell spielen ja irgendwo ein paar Kinder mit dem Heiligen Gral? (Siehe unten bei Anne Koch!)
Oder es gab ihn nie?
Danke fürs Lesen,
Jimi

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Irgendwann werden mal spielende Kinder den Schatz finden man muss halt warten. Kann sein, es vergehen noch einmal 700 Jahre. LG Anne
Spannende Geschichte.

2 Kommentare
Jimi Wunderlich

Das könnte natürlich sein!

Danke, auch fürs Beherzen!
Schönen Gruss,
Jimi

Anne Koch

gerne

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Tatsächlich eines der Rätsel der Weltgeschichte, dieser Schatz. Nicht nur in Kanada, auch in Frankreich wurde und wird nach ihm gesucht. In Gisors und in meiner Region in Rennes-le-Château. Nie wurde er gefunden – ein dankbares Thema für Spekulationen. Du hast hier das wenige Bekannte in einer kleinen Geschichte sachlich aufgearbeitet. Danke!
LG Franck

2 Kommentare
Jimi Wunderlich

Geht es in Rennes-le-Chateau nicht eher um Maria Magdalena und dem eventuell vielleicht möglichen Sohn von Jesus und ihr? Dem sogenannten 'Sohn der Witwe' (siehe Lohengrin) - ein Symbol für den Heiligen Gral, die Blutlinie Jesus'...

Ähnlich wie auch bzgl. der Katharer, die... mehr anzeigen

Franck Sezelli

Ja, im Wesenlichen geht es um den Heiligen Gral als eines Teils des Templerschatzes. Da ein Pfarrer plötzlich offensichtlich über ungewöhnlichen Reichtum verfügte, vermutete man auch hier den Schatz bzw. Teile davon. Jahrelang wurde fast der ganze Ort umgegraben, die Kirche... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

Ein wirkliches interessantes Geheimnis. Ist der Schatz wirklich in Kanada gelandet? Haben ihn vielleicht die MicMac -Indianer gefunden? Rätselhaft geschrieben. LG Uschi

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Niemand weiss angeblich irgendetwas dazu - drei Theorien haben sich etwas in den Vordergrund gespielt, und eine davon ist Oak Island. Mehr kann man nicht dazu sagen. Ob die MicMacs was damit zu tun haben, wer weiss es? Vielleicht war ja ein Wachstumsmittel dabei? Oder haben doch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
schnief

Spannend geschrieben, doch er verlangt nach mehr.
LG Manuela

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Siehe unten bei Matthias: Es ist leider nicht mehr bekannt - weshalb ja darum die Verschwörungstheorien ranken, es bleibt ein Geheimnis, was mit dem Schatz passierte... Haben sich die Katharer den Schatz geschnappt? Wissen die Freimaurer oder Illuminaten mehr? Keiner weiss es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Sehr spannend erzählt, macht Appetit auf mehr.

1 Kommentar
Jimi Wunderlich

Leider gibt es historisch nicht viel mehr zu berichten: Der Schatz der Templer und mit ihm Dinge wie etwa die Bundeslade oder der Heilige Gral sind und bleiben verschwunden... So lange wird schon auf Oak Island gebuddelt (selbst Trump soll dort schon dabei gewesen sein - hic!),... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE