Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schicksalsspiele der Götter

Von:
Schicksalsspiele der Götter
Wir schreiben das Jahr 1839 und befinden uns in Newport, einer Hafenstadt im Süden von Wales.
Als Cray Parsons, sich eines Tages dazu entschließt einen Spaziergang am Strand zu unternehmen, macht er eine ungewöhnliche Entdeckung. Im Sand liegend und völlig orientierungslos findet er die hübsche Awel und beschließt kurzerhand ihr zu helfen. Das völlig verwirrte Mädchen sieht in dem attraktiven Prinzen ihren Retter in der Not und es dauert nicht lange, bis sie sich in ihn verliebt hat. Der Prinz von Wales fragt sich währenddessen, woher Awel überhaupt stammt und macht sich daran, herauszufinden warum sie so plötzlich am Strand aufgetaucht war. Auch Awel merkt sehr schnell, dass sie eigentlich nicht ins Schloss gehört und wird bald in ihrem Schlaf von wirren Träumen heimgesucht.
Eines Tages stoßen sie auf ein gefährliches Geheimnis und Awels Leben schwebt in Gefahr.
Gelingt es ihnen Awel zu retten? Und kann ihre Liebe trotz Allem bestehen bleiben?

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Claudia Vo

Find den Anfang echt toll und das erste Kapitel ist dir auch gut gelungen :) Finde es echt gut wie die das alles in der alten Zeit schreibst. Würd das jetzt nicht hinkriegen. Anfangs fällts nochn bisschen schwer die Namen auszusprechen aber das wird bestimmt noch :D
Cray ist mir auch schon direkt sympathisch und bin gespannt wie es weitergeht. Hoffentlich stellst du bald auch Kapitel 2 rein :D

Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE