Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Tatort Disco

Verdacht auf Mord Von:
Tatort Disco
Mein Beitrag zum Wettbewerb "Verdacht auf Mord - Tatort Disco"
Wie konnte das Opfer unter all den Menschen ums Leben kommen?


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Wettbewerbe"
Alle Bücher dieser Reihe:
Medusa
"Und wenn sie nicht vergessen sind"-Wettbewerb
Kostenlos
Froschprinz
Myth-Matching-Wettbewerb
Kostenlos
Entmusung für Anfänger
Myth-Matching-Wettbewerb
Kostenlos
Tatort Disco
Verdacht auf Mord
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Andreas BookRix-Administrator

Jurywertung "Verdacht auf Mord"

Orthographie und Grammatik

Der Beitrag ist weitestgehend ordentlich ausgefallen, was Rechtschreibung und Grammatik anbelangt. Ab und an kommt jedoch ein Kommafehler vor und gelegentlich werden Verbalkomposita auseinandergerissen, so z.B. „hingucken“ auf Seite 20 oder „hineingreifen“ auf der folgenden. Auf Seite 8 hat ein Relativsatz den falschen Numerus. Ansonsten gibt es noch sporadische... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
szirra

und sicher verdient... ich freu mich, dass ich diesen Text lesen konnte. ;)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

*vor Begeisterung vom Stuhl fall*

*wieder aufersteh*

WAHNSINN!!!!
Genial geschrieben und durch diese Prise Humor ein richtiger Lesegenuss.
Mit Spannung, aber auch mit einem breiten Grinsen habe ich diese Fallauflösung verfolgt.
Allein die Pseudonyme der Gäste waren ein Kracher. Toll gewählt
und durch ständige kleine Überraschungen (zum Beispiel als Herr Lehmann unter dem Hundekostüm auftaucht) steigt der Unterhaltungswert noch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Der Tatort *Disco* entpuppt sich als SM-Etablissement, die zwei troddeligen Polizeibeamten entpuppen sich als prima Ermittler, die Puppe entpuppt sich als ... ?

Sätze wie diese am Anfang des Buches zwingen den Leser weiter zu lesen: „Wer nicht gerade geknebelt oder anderweitig am Sprechen gehindert war ...“ „... ehe sie Gelegenheit hatten Schmitt an ein freies Andreaskreuz zu nageln ...“ „’Ich bin doch nicht pervers!’ ‚Wer... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... Humorvoll und spannend, aber auch nach dem Motto, wie sich klein Fritzchen eine Ermittlung im SM Bereich vorstellt. Aber da ich annehme dieser Krimi war sowieso nicht ganz ernst gemeint, finde ich diese Lösung genial.

Auf alle Fälle gute Ermittlungsarbeit. Der arme Schmitt, hätte der auch in Salzsäure gegriffen und der arme Gärtner. Naja Fall auf jeden Fall gelöst und die Forensiker kann man auch jetzt noch anrufen.

Klasse... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
windjaeger

Nehmen sie die Täterin nicht gleich mit aufs Revier? Das ist das Einzige, was mich total gestört hat. Dabei hast du doch eine richtig unterhaltsame Krimigeschichte mit einem überraschenden Ende und einem Haufen skurriler, schillernder Persönlichkeiten geschrieben. Ich könnte mir die ganze Szene toll als Theaterstück vorstellen. Ja nun, ist nicht alles 100% logisch, dafür aber originell und ziemlich amüsant. Und deshalb gebe... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
hanafubuki

Ich musste an einigen Stellen schmunzeln. Der Krimi ist amüsant geschrieben, ich habe ihn einfach gern gelesen.
Liebe Grüße
Gitti

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE