Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Schleier von Atlantis

Von:
Die Schleier von Atlantis

Swetlanas Eltern siedeln in den 70er Jahren nach Deutschland über, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Aber der Dämon namens Alkohol überschattet das Leben dieser Familie. 
Sweta findet Trost, als sie einen imaginären Freund erschafft. Doch alles entwickelt sich anders als gedacht ...  
Nach einem fürchterlichen Unfall verschwindet Mica aus ihrem Leben. Sie beginnt zu vergessen und lebt ihr Leben weiter.

Erst als sie wieder in eine gefährliche Situation schlittert, taucht Mica erneut auf und rettet sie. Sweta wird bewusst, der imaginäre Freund ist alles andere als imaginär ... 

***Buch des Monats Juli 2016***


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lesetante

eine sehr interesannte geschichte mit viel trauer herz und gefühl bin sehr gespannt wies weitergeht

1 Kommentar
Jennifer Rains

Hallo liebe Lesetante :)

Ich danke dir sehr für deine Worte. Mit dieser Geschichte habe ich meine Kindheit verarbeitet. Natürlich nur in Teilen ;) Die Geschichte am Anfang ist genau so passiert, aber um ihr den Schrecken zu nehmen, habe ich beschlossen, die Story in einen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Elvira

eine schöne Geschichte, bin sehr gespant wie es weiter geht
Lg Elvira

1 Kommentar
Jennifer Rains

Ich danke dir, liebe Elvira ^^
Schreibe schon fleißig weiter und werde bald die nächsten Kapitel hochladen :)

Wichtiger Beitrag
Raywen White

sehr geiles Cover... wenn ich mal zeit hab.. erinnere mich daran!

1 Kommentar
Jennifer Rains

*grins* ;) danke dir, das Buch bleibt erst mal hier, lass dir also Zeit, so lange du willst :D

Wichtiger Beitrag
Carmen Liebing

OMG! Wieso finde ich diese tolle Geschichte jetzt erst? ;-) Ich bin natürlich wieder dabei

1 Kommentar
Jennifer Rains

*grins* ^^
Ich schick dir einen dicken Knuddler zu :-*

Wichtiger Beitrag
Katharina Klimt

Schöner unaufgeregter Stil. Ich habe nur quer gelesen, aber es klingt etwas nach "mein geheimer Garten". Du schaffst es, Kinder glaubwürdig darzustellen.

1 Kommentar
Jennifer Rains

Hallo Nachtspazierer

Ich freue mich sehr, dass dir mein Schreibstil zusagt. Diese Geschichte liegt mir sehr am Herzen. Danke für deine netten Worte.

viele liebe Grüße
Aniya

Wichtiger Beitrag
Eyris

Ich war erschrocken, abgestoßen und fasziniert zugleich und ich muss gestehen, es ging mir genau wie der Heldin des Buches. Im zweiten Kapitel purzelten die ersten Tränen. Wunderbar einfühlsam geschrieben und sehr ergreifend. Ich muss gestehen - es hat mich gepackt.

1 Kommentar
Jennifer Rains

Ich danke dir für deine lieben Worte, Eyris ^^
Genau das sollte der Roman auch auslösen, um zu verstehen, wie sich die Protagonistin im Verlauf der Geschichte entwickelt :)

Bin gespannt, wie dir die anderen Kapitel gefallen werden :)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE