Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gedichte Wettbewerb

Von:
User: Jeanne
Gedichte Wettbewerb

Meine Teilnahme am 69. Gedichte Wettbewerb zum Thema ´Rennen´

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Stichwörter: 
gedicht, gedichtewettbewerb, rennen, kurz
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Wenn das Leben wie ein Rennen im Stadion ist, dann kommt man immer wieder an denselben Punkten vorbei; viele Déjà-vus. Die Evolution behauptet ja, es ist ein Staffellauf. Hauptsache, man bleibt in Bewegung. Ins Morgen stürzen, das Jetzt ist ja unglaublich langsam. Gut gedichtet.

Wichtiger Beitrag
martinweinlaub

Der Mensch ist immer im Gestern im Morgen im Irgendwann. Das Jetzt wird oft nicht wahrgenommen. Dein Gedicht zeigt viele Facetten. Gefällt mir auch in Form und Rhythmus.

LG Martin

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Vielleicht wäre es nicht schlecht gewesen im "Jetzt" zu verweilen. Denn wenn man den Moment nicht schätzen lernt hat man am Ende vielleicht zu schnell gelebt und das Rennen doch verloren.
LG, XX PP

1 Kommentar
Jeanne

Absolut! Das "Jetzt" ist im Leben sehr wichtig, das man auch schätzen muss.

Vielen Dank, LG!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE