Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Leider blieb das Leid!

Von:
Leider blieb das Leid!
Für Sie war es immer ein Schweres zusammen zu sein. Sie trennte eine Distanz die andere nicht einmal in Betracht ziehen würden für eine Liebe...

Stichwörter: 
leid, liebe, kummer, schmerz, alleine
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Oh nein
Wie dramatisch
Keiner der beiden ist der Böse. Nur ihre Gefühle waren unterschiedlich
So passiert es manchmal im Leben, aber es ist so schmerzhaft
Wunderbar geschrieben. Sehr einfühlsam.
Sehr intensiv, als würdest du genau verstehen, was in ihm vorgeht.
Der arme hatte schon den Ring. Er wollte den Schritt gehen und sie heiraten. Und dann stirbt dieser Traum und mit ihm auch etwas in dem Mann.

Wichtiger Beitrag
khan0407

deine Geschichte ist inhaltlich sehr schön und berührt mich sehr. Auch kommen die Gefühle sehr gut rüber. Doch rein stilistisch finde ich sie leider nicht so gelungen wie deine anderen Geschichten. Trotzdem gerne gelesen. :)
LG
Siggi

Wichtiger Beitrag
khan0407

deine Geschichte ist inhaltlich sehr schön und berührt mich sehr. Auch kommen die Gefühle sehr gut rüber. Doch rein stilistisch finde ich sie leider nicht so gelungen wie deine anderen Geschichten. Trotzdem gerne gelesen. :)
LG
Siggi

Wichtiger Beitrag
Dagmar Heyer

sehr traurig. Liebe kann wehtun im Herzen, wenn sie bei einem vorbei ist und der andere noch liebt.

Wichtiger Beitrag
kaylamacleod

SEUFTZ ! Wie Traurig und doch kann Liebe auch sehr Wehtun :-)
Und doch ist da auch dieses Gefühl von Schmetterlingen im Bauch & Leichtigkeit, der Hoffenläst auf eine Neue Liebe !!!
Denn Wer nicht wagt der nicht gewinnt ....Liebe Grüße und Herzlich Willkommen auf Bx, wünscht: Kaylamacleod

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE