Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Sterbe Hilfe

Von:
Sterbe Hilfe

Der tödlichste Tag im Leben einer Richterin. Richterin Sarah Winkel wird von einer Entscheidung eingeholt, die sie vor vielen Jahren getroffen hat.


Stichwörter: 
Rache, Schmerz, Tod
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Andreas Ganzer

Ein spannendes Buch, das eine Gewissensfrage behandelt. Leider wird es bei diesem Thema immer zwei Fronten geben.

Auch die Abhängigkeit, den Zwang, kann man nachvollziehen. In meinem Buch "Gier" verwende ich dieses auch. Es würde mich freuen, darüber deine Meinung zu hören.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Nicht Sterbehilfe sondern:
Sterbe Hilfe! Das ist das i Tüpfelchen. Also...
... ich sehe die Geschichte aus einem ganz anderem Blickwinkel. Salopp gesagt: Ich finde der Typ hat echt Arsch in der Hose, während die Richterin komplett am Arsch ist. Jeder bekommt das, was er verdient hat! Ganz klasse geschrieben die Geschichte. Ein feiner schwarzer Humor a la Roald Dahl. Dafür ein dickes Herz von mir!
L.G.Meryl

3 Kommentare
Jasmin Riecht

Hey, danke für das Herzchen und deinen Kommi. Hat mich wirklich sehr gefreut!!

Gelöschter User

Mich auch!! Ich mag es wenn die Gerechtigkeit siegt. Dann kann man auch wieder an sich selbst glauben und nach vorne schauen.

Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Das ist ein schwieriges Thema, was Du wirklich toll in diesen bemerkenswerten Krimi umgesetzt hast.
Marion

2 Kommentare
Jasmin Riecht

Ja, ich denke, es ist wirklich schwierig, mit diesem Thema umzugehen. Danke für das Herzchen und den Kommi.

Marius Knück

Gern geschehen!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE