Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Aroma des Todes

(Leseprobe) Von:
Aroma des Todes

Östersund in Schweden. Die junge Künstlerin Sylvia Bönnemark findet vor ihrer Haustür ein seltsames Buch – und kann kaum glauben, was sie darin liest: In allen schrecklichen Einzelheiten wird beschrieben, wie Sylvia ihren Freund Mats ermordet, von dem seit Wochen jede Spur fehlt. Autor des Buches ist – sie selbst!

Doch Sylvia kann sich weder an den Mord erinnern, noch daran, das Buch geschrieben zu haben. Als Mats verschwunden bleibt, will Sylvia gemeinsam mit ihrer Freundin herausfinden, was es mit dem Buch auf sich hat. Spielt hier jemand bloß ein böses Spiel mit ihr oder hat sie Mats tatsächlich ermordet und ihr Gedächtnis verloren? Oder handelt es sich bei dem Buch gar um eine Prophezeiung?

Sylvias Suche führt sie zurück in die eigene Kindheit - nichtsahnend, dass der Verfasser des Buches genau das beabsichtigt hat …


Stichwörter: 
Schweden, Amnesie
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Halbblutprinz

So, ich habe es endlich geschafft, Zeit zu finden um dein Buch zu lesen! Ich glaube, dass ich mich sehr glücklich schätzen kann, dieses Buch gewonnen zu haben, denn sonst wäre ich vermutlich nie darauf gestoßen - was schade wäre.
Dass ich es eben in einem Rutsch gelesen habe, spricht wohl für sich, denn normalerweise lese ich nicht so gerne; es langweilt mich eher.
Doch dieses Buch hat mich vom ersten Wort an gepackt und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
philhumor

Sylvia hat als Malerin die Möglichkeit, ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, das auf die Leinwand zu ziehen, was in den Tiefen ihrer Seele schlummert. Aber soll sie es aufwecken? Wie bei einem Fischzug weiß man nicht so ganz genau, was da in dem Schleppnetz ist; was schleppt sie mit sich? Lockt Befreiung von Traumata-Last? Oder bürdet sie sich neue Traumata auf, kommen die hinzu zu der mysteriösen Schuld? Man fühlt... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Der Roman "Aroma des Todes" ist der Gewinner-Titel des von Bastei Entertainment und BookRix 2015 durchgeführten Thriller-Wettbewerbs "Hochspannung garantiert".

Filmreif! Ein Hitchcock der Neuzeit! Hochspannung pur!

Seit Ewigkeiten habe ich nicht mehr so einen spannenden und realistischen Thriller gelesen! Bereits bei den ersten Seiten tauchte ein verschwommenes Bild aus meinem Gedächtnis an die Oberfläche und plötzlich sah ich... mehr anzeigen

1 Kommentar
Jacob Nomus

Vielen Dank für die Rezension, Moni. Der Vergleich mit Hitchcock fehlte mir noch in der Sammlung. Da liegt die Latte fürs nächste Buch ja mächtig hoch. : D

Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE