Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schriftstellers Alptraum

Von:
User: scrittore
Schriftstellers Alptraum

Stefan hatte seine Alptraumgeschichten endlich an einen kleinen Verlag verkauft, der sich auf Horrorgeschichten spezialisiert hatte.
Die Lektorin, eine attraktive Brünette, hatte auch gleich eine Lesung organisiert. Die Veranstaltung fand im stillgelegten alten Schlachthof statt. Die nackten fleckigen Wände und die Wannen boten einen makaberen Anblick. Sarkastisch hatte die Lektorin noch gemeint, dass sei die richtige Atmosphäre für seine Story und betont heute Abend würde hier niemand geschlachtet. Überraschend viele Zuhörer waren gekommen, um ihm zu lauschen, weit überwiegend Frauen jeden Alters. Waren Frauen eigentlich blutrünstiger als Männer? Stefan dachte an all die Thrillerautorinnen.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Stichwörter: 
Alptraum, Kannibalismus
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
scrittore

Nach einer Lesung, die sicher jeder schon mal hatte., lädt dich eine attraktive Frau (du bist Single) ein, ihr zuhause mehr vorzutragen. Es kommt, wie es kommt, ihr landet im Bett. Am nächsten früh nimmt sie deinen nackten Körper gründlich in Augenschein. Sie verpasst dir eine Injektion, die letzten Worte, die du hörst: Ich bin Metzgerin und schaue mir das Fleisch vorher an

Wichtiger Beitrag
apassio

Sorry, aber Albtraum kommt von den Alben und nicht von den Alpen. Deshalb mit b. Nur mal erwähnt.

1 Kommentar
scrittore

sorry, aber laut Duden sind beide Formen richtig, wobei Alb- die gebräuchlichere Form ist. Aber danke trotzdem

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen scrittore_1415466383.9288990498 978-3-7368-5438-3 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE