Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Wunschbrunnenwunsch

Von:
Der Wunschbrunnenwunsch
Jeden Tag sitzt der Wunschsammler in seinem Brunnen und sammelt die Wünsche all derer, die eine Münze zu ihm hinabwerfen. Einer davon stammt von einem kleinen Jungen namens Joschua, der sich nichts sehnlicher wünscht, als dass die Zeit stehen bleibt.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
clafami.bib

Ja, ich habe mich in deine Geschichte verliebt. Ich danke dir für deine fantastischen Ideen & deinem sanften Schreibstil.

Wichtiger Beitrag
Styx

Eine typische Iris-Geschichte, kunterbund fantastisch mit einer kleinen Moral und dieser sehr interessanten Deckblattschrift, wie immer flüssig zu lesen und für dein Zielpublikum bestimmt bestens geeignet.

(Ich sollte mir den Text kopieren, denn ich werde ihn bestimmt noch öfter für dich gebrauchen können. ;)

Solche Personifizierungen verschiedenster "Naturgewalten" (so nennen ich sie mal, mir fällt spontan kein besseres Wort... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... wunderschön zu lesen und vor allem bildlich geschrieben

Lg misspelled

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Diese Geschichte hast Du gemalt! Ich sehe wunderschöne Bilder, die tief ins Herz gehen. Besonders gefällt mir die kindgerechte Darstellung! Sehr schöne Themenumsetzung!

Wichtiger Beitrag
divina

Süüüüß, deine kleine Geschichte. Das ist wirklich mal eine Geschichte, die für jedes Alter geeignet ist. Für die Kleinen ist sie lehrreich und den Großen versüßt sie den Tag. Sehr schön :o)

LG
Divina

Wichtiger Beitrag
dexillo

Schön!
Hier kann man abtauchen und Kind sein.
Eine wundervolle, magische Geschichte, die im Kern eine Aussage enthält, der auch Erwachsene sich entsinnen sollten.

Wichtiger Beitrag
bessler

Wunderbare Geschichte, spannend geschrieben. Mir sind die Tränen vor lauter Rührung hinuntergelaufen. Du verstehst es, die Herzen der Menschen zu berühren.

LG. Bessler

Wichtiger Beitrag
laemmchen

Die Notwendigkeit der Wandlung dürfte nun Jedem einleuchten. Wer will schon ewig Haferflocken essen?
Absolut liebevoll und einfühlsam erklärt - und die Glasmurmel ist ein Gleichnis für Selbstvertrauen und Kreativität.

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ich stelle mir gerade den Wunschsammler vor - meine Güte, der Ärmste!
Aber die Zeit hat den kleinen Helden wunderbar überzeugen können - ja, das könnte man glatt "höhere Diplomatie" nennen!
Gitta

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE