Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Monis Abweichungen

Von:
User: helgas.
Monis Abweichungen


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Moni und die Philosophie"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

...ich rote Schrift auf schwarzem Grund für meine Augen als zu abweichlerisch. Je länger ich lese, desto mehr begreife ich die UNBEDINGTE Notwendigkeit dieses Layouts und meine Augen sind versöhnlich gestimmt.

Monis Überlegungen, vor längerer Zeit getätigt, treffen, wie zufällig, auf momentane eigene Überlegungen. Richtiges Buch zu richtiger Zeit!

Buchgestaltung, Textinhalt, Gedicht am Anfang - macht dies alles zum einem... mehr anzeigen

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
angelface

...ein Hoch der Abweichung die in Monis Gedanken Fuß gefaßt hat, toll geschrieben, ich konnte der Autorin folgen, sie unterstützen und würde sie in ihrem Vorhaben bestärken. Wie sehr wünscht man sich doch aus dem täglichen Trott herauszutreten und selbst Abweichungen vom normal Gewohnten zuzulassen oder selbst zu bewerkstelligen, wagt es dann oft nicht und versinkt wieder im Allerlei.
..... :-) ich bewundere "Moni" um ihre... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gaschu

Das Leben besteht aus Veränderungen, diese Einsicht muss man sich von Zeit zu Zeit wieder in Erinnerung bringen, sonst versumpft man im Einerlei. Ich bekomme alle paar Jahre solche Abweichungsgedanken. Dann wird alles auf den Kopf gestellt, und neuerdings werfe ich auch viel alten Ballast weg. Was Ballast ist, das entscheide ich persönlich. Liebe Grüße Gabi

1 Kommentar
helgas.

Wunderbar! Umräumen, Ausmisten, mal was Verrücktes machen und schließlich, wenns absolut nicht mehr geht, den Mut aufbringen, alles zu verändern, das macht alles das Leben erträglich und dadurch wird Leben überhaupt erst möglich. Die Veränderung schafft das.
Danke, Gabi, fürs... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

-

1 Kommentar
helgas.

Hallo und herzlichen Dank.
Ja, die Einordnung unter Philosophie ist immer so eine Ansichtssache, weils vordergründig mehr oder weniger unterhaltsam erzählt wird. Jede Banalität ist allerdings auch philosophisch zu betrachten, vieles über Methapher, selbst das vertrauensvolle... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE