Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Moni denkt über "leer und voll" nach

Von:
User: helgas.
Moni denkt über "leer und voll" nach
Zustände, die jeder kennt!


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Moni und die Philosophie"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Enya K.

im Moment zu sagen pflegen, was Moni da wieder an einer Gedankenfülle auf die leeren Blätter pflanzt. Tja, es ist wohl wieder mal eine Sache der Sichtweise,der Perspektive, wie Moni gut erkannt hat mit ihrer Theorie des Relativen. Da gibt es doch das berühmte Glas...hm...ist es nur zur Hälfte gefüllt, so mag es mir an den bunten Tagen halbvoll erscheinen und an den grauen halbleer. Also liegt das dann ja wohl an mir...voll... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
klaerchen

das finde ich ja nun voll geil, weil die Moni weiss, wann das Maß voll ist.Ja, sie kann es in Worte fassen, was uns alle mal beschäftigt. Ist das Glas halb voll oder halb leer? Die Moni hat sicher die Mitte gefunden, man kann es so oder so sehen, man muss halt den richtigen Augenblick erwischen, oder im rechten Moment die Kurve kriegen. Monni schafft es auf jeden Fall, dass man über voll und leer nachdenkt, das finde ich voll gut.

Wichtiger Beitrag
harrein

Die Frage nach dem Sinn – voll oder Leer, interessant vor allem bei halbvoll-leer, ist so vielschichtig im Grunde, das sie ein niemals langweiliges Thema sein kann.
Das trifft allerdings nicht auf Gefäße jedweder Art zu.
In diesem Sinne Dein Freund

Wichtiger Beitrag
hammerin

Du hast damit voll in meinen zur Zeit leeren Kopf getroffen.

Als mein Enkel einmal Durst hatte und die Wasserflasche leer war, stellte er lakonisch fest: " Die Flasche ist ja voll leer."
Das war seine Art zu dokumentieren, dass in der Flasche nicht ein Tropfen Wasser drin war.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
angelface

Monis Gedanken zum "voll und leer"sein ist voll gut!
wer hätte diese oder und ähnliche Gedanken nicht schon mal so gehabt, aber
Moni hat sie wenigstens aufgeschreiben damitsie nicht verloren gehen und andere
sie nachlesen können...
vielleicht ein wenig darüber nachsinnieren und spintisieren was voll gut, voll lecker oder besser leer zu sein hat wie die Mac Doff's Zentralen, die voll fette Kinder produzieren so wie schon mal in... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
garlin

Monis Problem. Manchmal ist mein Hirn leer wie Schäubles Kassen und manchmal voll Mist. Der Effekt ist der gleiche. Ich folge Monis Rat und geh auslüften. Aber nur, wenn der Park voll leer ist.

Wichtiger Beitrag
concortin

Moni hat die Eigenheit alles was ihr auffällt zu hinterfragen. Mal ist sie mit "leer" voll zufrieden, mal sehnt sie sich bei "voll" nach "leer". Wie auch immer,man hört ihr gerne zu bei ihrem Hinterfragen.

Wichtiger Beitrag
sissi136

wieder mal am Fenster zum Hof, die Sonne scheint und meine Tasse ist leer. Nicht schlimm, denn die Kanne ist voll.
Der Himmel ist blau, die Asche nicht in Sicht, was will ich mehr.
Den Tag genießen, denn was Moni kann, das mache ich jetzt auch, mir einen schönen Abend und Schluß.

Wichtiger Beitrag
gaschu

beides kann was für sich haben, lach! Ja, da hat Moni Recht. Sie sieht es mal wieder ganz pragmatisch, was ich sehr gut nachvollziehen kann, zwinker!
LG, Gabi.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE