Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Kleine Gedanken über das ganz Große

Von:
User: helgas.
Kleine Gedanken über das ganz Große
Man liest kleine Gedanken über Großes. Sie sind gewiss nicht sehr wissenschaftlich, dennoch scheinen sie der Wahrheit nahe zu kommen, glaubt die Autorin.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

█▬█ ︀█ ︀▀█▀ ︀18+ ︀>>>>> WWW.DATE4FUQ.COM?_ebook-helga-siebecke-kleine-gedanken-ueber-das-ganz-grosse

Wichtiger Beitrag
Enya K.

die gefüllt werden muss?
Ein interessanter Gedanke, der mir ja so noch nie gekommen ist. Schwer für mich nachzuvollziehen, denn bei einer Pause kommt für mich etwas davor (was ja irgendwie nicht so ist) und auch etwas danach (nach einer Pause beginnt wieder etwas, was ich in diesem Sinne vielleicht bezweifeln mag, d.h., ich bin da nicht so ganz schlüssig.).
Aber wenn ich diesen Gedanken mal beiseite lasse und nicht am Wort... mehr anzeigen

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Gelöschter User

█▬█ ︀█ ︀▀█▀ ︀18+ ︀>>>>> WWW.DATE4FUQ.COM?helgas._1227633042.7459690571

Wichtiger Beitrag
avaita

Gut, nicht nur Fernseher einschalten und Zeitung lesen, hab deinen Pausenfüller gern gelesen.
Das kleine Nichts aneinander gereiht, das große Ganze ergibt, verändert das Kleine das Große oft wesentlich.
Auch wenn der Mensch im Großen nichts Wichtiges ist, bin ich doch froh, dass
es uns gibt.

Wichtiger Beitrag
klaerchen

Diese grosse Pause sinnvoll ausfüllen, aber wer fragt im Universum danach.Es gilt einfach überleben so lange es geht, je grösser ist die Pause. Als "Nichts" im Universum zufrieden leben, naja, das kann ich nicht so ganz glauben. Aber gut, wenn die Pausen Energiegefüllt sind und Gefühl da ist,... vielleicht?
deine Philosophien haun` mich immer wieder um. Schön dieses Buch gefunden zu haben unter Deinen vielen Philosophien.

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Wenn ich mir einen Augenblick lang vorstelle, ich wäre das Universum, dann weiß ich nicht, ob ich schmunzel oder verärgert sein will. Das Universum kann nicht sollen, denn. so wie ich Dich verstanden habe, ist über ihm nicht, nicht einmal das Nirwana.
Doch das Universum schmunzelt und wirft Lachfältchen auf die Milchstraße.
Ich habe Deine philosphischen Gedanken gerne gelesen.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

-

1 Kommentar
helgas.

Wenn ich es mir noch einmal überlege, dann stelle ich fest, dass Du unbedingt recht hast. Die kleinsten Dinge, haben Konsequenzen, auch wenn wir sie nicht sofort oder überhaupt nicht bemerken weil sie ganz woanders auftreten. Ursache und Wirkung "bemühen" sich ständig und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
concortin

Leben als Pausenfüllen, darüber lässt sich trefflich philosophieren. Voraussetzung, die Mitdenker drücken sich ebenso klar und durchdacht aus wie diese Autorin. Gleich dazu ein Gedanke. Die Evoluiionsphilosophen wie Pinker liegen ungefähr auf der gleichen Linie. Den Genen ist es schnuppe, was "ihr Mensch" - ein komplizierter als Folge ihrer Überlebensstrategie entstandener Überbau - tagsüber treibt.
Das neue Porträt ist hübsch.

1 Kommentar
helgas.

wenn man über Großes nachzudenken beginnt, kann man schnell auch in große Verzweiflung abrutschen, weil man halt so furchtbar klein und bedeutungslos ist und kaum zum "Pausenfüller" taugt. Die Menschheit nimmt sich so oft mehr als wichtig, man selber inklusive, dass ich dies... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE