Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Dorf

Gerti Von:
User: helgas.
Das Dorf


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Das Dorf"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das Dorf
Elfi
Kostenlos
Das Dorf
Ein Schwein
Kostenlos
Das Dorf
Schwimmen, Radfahren, Schlittschuhlaufen
Kostenlos
Das Dorf
Fernsehen
Kostenlos
Das Dorf
Tante Hilde
Kostenlos
Das Dorf
Der Wüstenexpress
Kostenlos
Das Dorf
Hansi
Kostenlos
Das Dorf
Reini
Kostenlos
Das Dorf
Die Maul- und Klauenseuche
Kostenlos
Das Dorf
Die Püppis
Kostenlos
Das Dorf
Siegfried
Kostenlos
Das Dorf
Gerti
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Geli

Meine letzte Dorfgeschichte, die mich auch wieder so bekümmert. Warum haben Menschen immer so viele Vorurteile anderen gegenüber. Warum glauben sie immer wieder, genau zu wissen was normal und was unnormal ist. Ich werde das niemals verstehen. Einen Menschen auszugrenzen ist schlimm und wer das spürt weiß genau wie weh das tut.
Gertis gibt es überall, in jeder Stadt und jedem Land.
Du hast uns mit deinen Geschichten viel... mehr anzeigen

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Enya K.

Aberglaube und Hexen beschäftigt, stellt man fest, dass dieses Phänomen sich besonders in "ungebildeten" ländlichen Regionen, wo Menschen sehr eng zusammenleben gehalten hat. Auch heute gibt es hier noch die merkwürdigsten Ausprägungen.
Am Schicksal der armen Gerti zeigt die Autorin, wie leicht und schnell ein solcher Aberglaube zu Ausstoßung und Vereinsamung führen kann. Festgemacht wird er meist an Äußerlichkeiten oder an... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
findevogel

So, liebe Helga, jetzt habe ich mich durch deine Dorfgeschichten hindurch gelesen. Interessant, wie du Personen des Dorfes und damit auch Facetten des Dorfes selbst, aus der Sicht des kleinen Mädchens beschreibst. Das muss ein sehr mutiges und blitzgescheites Mädchen gewesen sein.

Sehr gern gelesen.

Wichtiger Beitrag
gittarina

ein hochinteressantes Buch... arme Gerti, es ist schon irre, wie lange sich dieser Aberglaubenkram in gewissen Gegenden gehalten hat...
Gitta

Wichtiger Beitrag
angelface

nun muss, will ich natürlich auch all die anderen "Dorf-Bücher" lesen, ist doch klar, -
zur Geschichte an sich..
Aberglauben und Hexengerüchte zu dieser Zeit,
als Frau - alleinstehend, zudem auch noch behindert (Buckel) was oftmals nur eine kleine Verformung des Rückgrads war Skoliose vom vielen jahrelangen schweren Arbeiten und Heben entstanden warf oft einen Schatten des Unglaubens auf schlichte Dorfgemüter,
toll beschrieben... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
garlin

zum Trotz sind wir vom Mittelalter nur einen Wimpernschlag entfernt. Nicht nur auf dem Dorf.

Wichtiger Beitrag
adolfkurt

Ich findes es von allen Helga-Büchern am besten und tiefsten ausgefeilt. Die Sprache ist dieser Zeit und diesem Inhalt wunderbar angeglichen. Ach ist es angenehm, über eine Art Ehrerbietung gegenüber den Geschundenen und Mißachteten unserer Gesellschaft zu lesen. Wie es im Schloß so eines Dorfes einst zuging, kann man ja von der Pilcher in tausend Varianten erfahren.
Zum Glück hat sich auf dem Dorf Wesentliches zum Besseren... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gabriele Ende

ja, die arme Gerti! Es gibt sicher ganz viele Orte auf dieser Welt, wo der Aberglaube eine Nähe und ein Miteinander verhindert.
Ich habe Deine Geschichte sehr gerne gelesen, liebe Helga.
Möge ein Stern über dem Dorf Licht bringen.
Herzlichst Gabriele

Wichtiger Beitrag
gaschu

Deine Dorfgeschichten, Helga, sind immer wieder interessant. Manches ist für mich sehr gut nachvollziehbar, manches kommt mir vor wie aus einer anderen Welt. So ändern sich halt die Zeiten.
Von diesem Mose-Buch hab ich ehrlich noch nie gehört!
Viele Grüße, Gabi.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE