Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Bingo!

Von:
User: lady.agle
Bingo!
So kommen doch Zweifel auf, ob die These mit dem jüngeren Aussehen zu Recht besteht. Manchmal fühlt man sich wie eine 18jährige, dann wieder
wie 100 Jahre.

Stichwörter: 
Alter, Gräte, Nogfallaufnahme, Abitur.
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
rebelow

"Oh Gott", kann man da nur sagen, wenn einem so etwas passiert. Eigentlich müsste der Titel nicht "Bingo" heißen, sondern "Antibingo". Aber gut geschrieben ist es. VG rebelow

1 Kommentar
lady.agle

Ich danke Dir herzlich für´s Lesen. Und mache mich gleich auf, um zu
Dir zu kommen. Wir kennen uns ja noch gar nicht. Freue mich!
Liebe Grüße, Helga

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das war so richtig uncharmant von diesem ehemaligem Schulkameraden! Er ist bestimmt solo geblieben..)) LG.Michaela

1 Kommentar
lady.agle

Freue mich sehr, dass Du das gelesen hast. Danke Dir und liebe Grüße,
Helga

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Upps. Das hat gesessen. Der Arzt war wohl eher Zahnarzt, jedenfalls zog er dir den Zahn der Eitelkeit.

Übrigens: Wusstest du, dass die Anrede "Sie" und alles, was dazu gehört, nicht nur nach der alten Rechtschreibreform und in Briefen große Bedeutung hat, sondern auch nach der neuen und in der Literatur? Gesiezt und ge - ihnt und ge- ihrt wird nach wie vor groß. Nur "duzen" darf man im Kleinen.

2 Kommentare
lady.agle

Herzlichen Dank fürs Lesen. Aber mein Gott, ist "Sie" und "Du" kompliziert!

Sina Katzlach

Liebe Helga, das mit der Rechtschreibregel für "Siezen" und "duzen" ist eigentlich einfach. Früher war es komplizierter, da hatte die Großschreibung der Anrede etwas mit der Achtung zu tun, die man dem Gegenüber entgegen bringt. Es war also eine Respektsbezeugung, die Anrede... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
June*

Aus dem Leben eben. Hab ich gern gelesen und sehr geschmunzelt.
Viele Grüße, June

Wichtiger Beitrag
harrein

Liebe Helga
schmunzeln musste ich. Die Frage des Arztes, war eines Mannes unwürdig. Egal wie man es betrachtet. Die Geschichte aber - die gefiel mir gut. Leicht und flüssig bist du daher gekommen in deiner Schreibweise. Cool ..... lach

Wie geht es dir? Machst du immer noch die ausgedehnten Spaziergänge?
Habe mich so gefreut das du bei mir warst.
Ich drücke dich liebe Freundin.
Bin im Moment häufiger auf BX und besuche dich wieder.
... mehr anzeigen

2 Kommentare
lady.agle

Oh, Harry, wie freue ich mich von dir zu hören! Danke herzlich!

harrein

Ja, bin im Moment häufig hier und lese bei den alten Freunden, um zeigen, ich habe sie/euch nicht vergessen. Ich drücke dich Helga

Wichtiger Beitrag
Lisa Sinnpflug

Liebe Helga,

und wie war seine Antwort? Diese erzeigte sich dir doch bestimmt gleich einem bestätigenden Moment? Seine Stirnrunzeln verstand ich so, dass er sich nicht vorstellen konnte, zusammen mit so einer noch relativ jungen Frau in einer Klasse gewesen zu sein.

Du überflegtest dir, ihm diese auf seiner Seite gefühlte Unsicherheit zu nehmen und formuliertest durch deine Frage an ihn das Ganze so, als habest du es so... mehr anzeigen

2 Kommentare
lady.agle

Meine liebe Lisa, Komplimente sind doch immer gut! Danke dir sehr!

Lisa Sinnpflug

Danke dir auch, liebe Helga! Ich sah gerade, dass ich das Favorisieren vergas und habe es jetzt nachgeholt.

Wichtiger Beitrag
kupfer

.... Und die Moral von der Geschicht´
ohne Fisch hättest du das Problem jetzt nicht.

Tolle Idee, tolle Geschichte, weiter so! Es ist immer herrlich, liebe Helga, wie du die Dinge des Alltags in kleine, nette Geschichten verpackst. Liebe Grüße, Karl-Heinz

Übrigens, das Problem mit der Zeit, woher kommt das? –

http://www.bookrix.de/_ebook-karl-heinz-kupfer-zeit-und-realitaet/

1 Kommentar
lady.agle

Danke für deine lieben Worte. Alles Gute für dich.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das kenne ich auch! Mehrheitlich geht es mir so, dass die Leute aus dem gleichen, von Dir beschriebenen Grund mich noch für recht jugendlich halten.
Doch einmal ging es mir ebenso wie Dir: Ich arbeitete in einem Kinderheim, da war ich etwa 30 Jahre alt. Der Zögling fragt mich also treuherzig: "Wie alt bist du denn"? Ich: "Na, etwa dreissig".
Der Zögling, nochmals treuherzig: "Was, erst? Ich hätte gedacht mindestens so um die... mehr anzeigen

1 Kommentar
lady.agle

Von dem Zögling ist ja köstlich, lieber Johannes!

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE