Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Sven Albin Brandtners Rückkehr aus der Fremde

oder die Schwierigkeit, in der Heimat wieder Fuß zu fassen, Roman von Heinz-Jürgen Schönhals Von:
User: gregor21
Sven Albin Brandtners Rückkehr aus der Fremde

Der Ingenieur Sven Albin Brandtner, wegen Burn-out-Syndroms und Mobbings aus seiner Firma ausgeschieden, war, um Abstand zu gewinnen, ins ferne Aust­ralien geflohen. Mittellos zurückgekehrt, wohnt er in der pompösen Villa seines Bruders Wilfried, der ein „hohes Tier“ in der Ministerialbürokratie ist. Nun versucht er, in der Heimat wieder Fuß zu fassen. Er verliebt sich in seine Schwägerin Cora Weißhaupt und erhofft sich Chancen bei dem schönen Mädchen. Cora aber ist eher von dem Vorgesetzten Wilfrieds, Staatssekretär Rohleder, „angetan“. Albin versucht zunächst, bei der Arbeitslosenbehörde positive Auskünfte bezüglich einer Neuanstellung als Ingenieur zu bekommen. Dann soll Wilfrieds Chef, der Staatssekretär, ihm bei der Jobsuche helfen. Bruder Wilfried veranstaltet eine aufwendig vorbereitete Soiree in seiner Villa, bei der auch Staatssekretär Rohleder und Cora Weißhaupt zugegen sind. Rohleder, ein Frauenheld, kommt nur, weil er ein Auge auf Cora geworfen hat. Ob er auch gewillt ist, Albin einen Job zu vermitteln, entscheidet sich gegen Ende des Romans.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen gregor21_1497515904.0752940178 978-3-7438-1870-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE