Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Manfred Liebetraut

oder der schwierige Weg zum Glück Von:
User: gregor21
Manfred Liebetraut

Manfred Liebetraut oder der nicht schwierige Weg zum Glück

Der Gymnasiallehrer Manfred Lie­betraut ist in seiner Ehe mit Elisabeth nicht glücklich. Er hat sich deshalb in eine schöne Frau, Marianne Curtius, verliebt und möchte sie als Geliebte gewinnen. Die Chancen dafür stehen gut, da er deutliche, geradezu auffällige Zeichen des Entge­genkommens bei Marianne wahrzunehmen meint. Unterwegs zur Schule und später in einem Park, wo Marianne immer dann auftaucht, wenn Liebetraut dort auf einer Bank sitzt, überlegt er, wie er sein Glück mit Marianne realisieren könnte. Zunächst will er sie heute auf jeden Fall im Stadtpark, sobald sie dort auftaucht, an­sprechen. Wie aber soll er mit Marianne glücklich werden? Als Lehrer hat er der anspruchsvollen Marianne nicht viel zu bieten. Er glaubt aber, dass in ihm mehr steckt als ein bescheidenes Talent zur Ausübung des Lehrerberufs. Da er heimlich schriftstellert, hofft er, künftig als Schriftsteller groß herauszukommen, zumal er spürt, wie ihm durch die Liebe zu Marianne unglaubliche Kräfte zuwachsen. Zugleich gehen seine Gedanken in die Vergangenheit zurück. Er denkt an seine Ju­gendliebe Maja, der Marianne stark ähnelt. Hierbei fallen ihm bestimmte Ereignisse ein, und er sieht sich veranlasst, über das Wesen des Glücks nachzudenken. Dabei fällt ihm der starke Kontrast zwischen diesem höchsten Ziel und seiner jetzigen Le­benslage auf. So verstärkt sich bei ihm das Bestreben, seine jetzige triste Lage mit Hilfe der Liebe Mariannes zu verbessern. Nach einem Arztbesuch erhält sein „Glücksstreben“ einen Dämpfer. Aufgrund gewisser Bemerkungen des Arztes bildet er sich ein, schwer erkrankt zu sein. Trotzdem geht er, nach der Besprechung mit dem Arzt, am Nachmittag in den Park und wartet dort auf Marianne. Manfred ist sich nicht sicher, ob der Arzt wirklich mit seinen Andeutungen, die er eventuell überinterpretierte, eine unheilbare Krankheit meinte. Also glaubt er nach wie vor an sein künftiges Glück.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hello. ︀How ︀are ︀you? ︀I ︀need ︀a ︀friend, ︀open ︀link ︀>>>>> www.date4fuq.com?_ebook-heinz-juergen-schoenhals-manfred-liebetraut

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen gregor21_1459506352.8305509090 978-3-7396-4641-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE