Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schreiben ist nichts für Feiglinge

Buchmarkt für Anfänger Von:
Schreiben ist nichts für Feiglinge
Ein Augenöffner für Nachwuchsautoren

In zwanzig Jahren hat Hans Peter Roentgen auf zahlreichen Seminaren und Treffen, in Foren und Diskussionszirkeln Autoren kennengelernt, die alle eins verband: Sie hatten keinen Verlag. Doch im Laufe der Jahre änderte sich das. Einige konnten sogar Bestsellerkarrieren starten. Wie es dazu kam, die unterschiedlichen Wege zur Veröffentlichung, schildert er hier. Auch wie Verlage arbeiten, welche Bedeutung Online-Rezensionen haben und das Feuilleton, wie Verlage zu neuen Autoren kommen, wo und wie sich Bücher verkaufen, kurz: Alles Wissenswerte rund um den Buchmarkt.

Mit sieben Interviews bekannter Verlagslektoren, Literaturagenten und Betreiber von Internetforen.

Leseprobe 23 Seiten

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Lucy

"Ein Augenöffner für Nachwuchsautoren".

Interessant, denn wie soll man sozusagen die Augen geöffnet bekommen, wenn man keine einzelne Seite entziffern kann und beim Text nur erkennt wie schön es formatiert ist. Ich frage mich was das soll.
Ich habe ja Ihre Hompeage entdeckt und wurde so neugieriger. Für mich eine Enttäuschung.

Mit freundlichen Grüßen,
Lucy Tailor

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE