Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Beförderung

Korruption in der Nazidiktatur Von:
Die Beförderung
Das Jahr 1938. Ein Postzusteller möchte in den Beamtenstand aufsteigen, aber er hat die politische Situation nicht bedacht. Er ist Unehelich und hat einen jüdischen Vater. Kann er das Geld aufbringen, dass sein korrupter Vorgesetzter verlangt. Gerhards Vater ein wohlhabender Juwelier kann sein Geschäft in diesen Zeiten der Judenverfolgung nicht halten. Er flieht aus Deutschland, dabei hat er angst um seine Freiheit und um sein Leben.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Die SS Diktatur ein Alptraum"
Alle Bücher dieser Reihe:
Gerhard als Postverwalter in Warschau
Besetzung Polens 1941
0,99 €
Die Beförderung
Korruption in der Nazidiktatur
0,00 €
Margarete und Eugen
0,99 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Stichwörter: 
KZ + Verfolgung
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen lg9b936922a7a45_1420272528.8159730434 978-3-7368-6838-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE