Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gibt es Gott??

Von:
Gibt es Gott??
Mit diesem Büchlein wollte ich einmal aufzeigen wie ohne Nachzudenken das Wort Gott gebraucht wird. Will in keiner Weise Gläubige verärgen .
Wenn ihr mich fragt "" Glaubst du an Gott"" kann ich nur antworten "" ich glaube schon :-) "

Stichwörter: 
Gott und die Welt
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Alexander

Auch wenn ich als sehr gläubiger Mensch deinen Ansichten an sich grundlegend widerspreche, fand ich es doch aus atheistischer bzw. agnostischer Sicht höchst interesant. Du sprichst etwas spannendes an und ich finde die Art und Weise klasse. =)

Übrigens... auf deine Fragen hat meine Religion Antworten. ^^ Das Beste daran: Sie machen Sinn. =D

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
June F. Duncan

Der 6-Zeiler mit dem Auto hat mir am besten gefallen :) .
Da steht einem perfekten Urlaub dann doch nichts mehr im Wege...

Wichtiger Beitrag
robustus

Einfach herrlich, habe herzlich gelacht ueber Deinen schoenen, aber tiefgruendigen Humor!lG - Juli

Wichtiger Beitrag
ines1998

ich glaube nicht an Gott mann wird für seine Fehler bestraft egal von wem oder was auch immmer! Menschen haben Gott ausgedacht um sich nicht einsam zu fühlen sonst nichts we soll den bitteschön dieser Gott sein??? Also um eins klar zustelllen Jesus wist ja auferstanden in diesem Felsen und wo ist jetzt der Felsen ist der auch auferstanden oder was ???? Erst wen ich einen richtigen beweiß vor der Nase habe glaube ich an Gott basta!

Wichtiger Beitrag
ines1998

ich glaube auch nicht an gott bloß ich weiß jeder wird für sein unrecht bestraft Gott hin oder her jeder kann glauben was er will ist doch so oder???

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

oder besser gesagt, die göttliche Schöpfung. Die Quantenphysiker sagen, das die Quarks eine eigene Intelligenz besitzen, da sie die Fähigkeit haben sich zu verändern. Nun, ich denke auch wir haben, als Menschen auch diese Fähigkeit, nämlich uns zu verändern. Die Frage also wäre nicht: "Gibt es Gott?" - sondern: "Was ist Gott?"

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Wer an diesem Buch keine Freude hat und herzhaft lachen kann, ist entweder stark depressiv oder humorlos.
Manche eine dieser Anekdoten eignet sich hervorragend aus Predigteinstieg.
Es gibt viel zu wenig Bücher dieser Art.

Wichtiger Beitrag
sternwald11

Die vielen Einfälle zu der Frage "Gibt es Gott?" haben mich sehr nachdenklich werden lassen. Wie leichtsinnig nehmen wir doch manchmal den Namen Gottes in den Mund.
Die Beispiele zeigen aber auch, dass
die Frage nach Gottes Existenz uns sehr beschäftigt, ganz gleich,ob wir wollen oder nicht.
Gut, dass du diese Bemerkungen insgesamt als Satire bezeichnest, sonst könnnte man einige Aussagen missverstehen oder übel nehmen.

Aber... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE