Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
pewe2711

..dieses Thema trifft mich sehr. Als ich hörte, das Millionen Barrel Erdöl ungebremst ins Meer fließen, musste ich weinen. Die Politiker sprechen von einer Umweltkatastrophe, die die USA treffen wird - aber was ist mit den Walen, Delphinen und den Fischen und Seepflanzen, die dieses Öl verseucht? Da fragt keiner nach.
In diesem Sinne:
"Erst wenn der letzte Baum gefällt,
der letzte Fluß vergiftet
und der letzte Fisch gefangen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
harrein

Ein sehr treffender weil ein inhaltlich anspruchsvoller Text.
Leider, leider sehr wahr.
Wir Menschen haben irgendwann das Maß verloren und die Prioritäten entsprechend gesetzt.
Es ist an der Zeit, was vergeblich propagiert wird, gegen zu steuern.
LG Harry

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Wie recht du doch hast! Ein Stern soll
sich in deinem Bach widerspiegeln! Helga

Wichtiger Beitrag
ronyababy

schön geschrieben Hans
Leider ist es so.
Aber am Quell des Baches
kannst du dich noch immer laben,
wenn du genau wießt, wo er ist.:-)

Wichtiger Beitrag
christinar

wenn der letzte Baum gefällt,
wenn der letzte Fluß versiegt,
weiß man,
daß man Geld nicht essen kann.
LG Christa

Wichtiger Beitrag
rosenjule

nicht so kommen, wenn wir alle zusehen, dass wir unsere kleine Welt in Ordnung halten und das in jeder Beziehung.
Gruß Jule

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE